Rouladen italienischer Art


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.83
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. normal 07.07.2008



Zutaten

für
6 Roulade(n) (Schwein)
1 Glas Pesto, grünes
6 Scheibe/n Parmaschinken
1 Paprikaschote(n), eingelegte, rote
2 Dose/n Tomate(n) (Pizzatomaten)
200 ml Gemüsebrühe (starke)
4 EL Tomatenmark
1 Glas Wein, rot
1 Zwiebel(n), hauchdünn in Streifen geschnittene
2 Zehe/n Knoblauch, gewürfelte
Salz und Pfeffer
n. B. Kräuter, italienische
Zucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Die Rouladen waschen, trocken tupfen und mit dem Pesto bestreichen. Auf dem Pesto dann den Knoblauch und die Zwiebelstreifen verteilen. Danach pfeffern und leicht salzen. Anschließend jeweils eine Scheibe Parmaschinken auf die Rouladen geben. Die Paprikaschote in Streifen schneiden und an das unterste Ende der Rouladen jeweils einen Streifen davon legen. Die Rouladen eng aufrollen und mit Zahnstochern fixieren.

Jetzt in einem heißen Bräter (mit Deckel) in heißem Öl rundherum kräftig anbraten und danach die Rouladen erst einmal herausnehmen. Das Tomatenmark in den Bräter geben und kurz anrösten, danach mit Rotwein ablöschen und den Bratensatz damit lösen. Jetzt die Gemüsebrühe und die Pizzatomaten angießen, nach Bedarf würzen und kurz umrühren. Dann die Rouladen wieder dazu geben und bei geschlossenem Deckel ca. 45 Min. garen.
Eine 1/4 Stunde vor Ende der Garzeit den Deckel etwas öffnen, damit der Wasserdampf entweichen und die Sauce noch einreduzieren kann.

Dazu passen am besten Gnocchi.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Fiammi

Hallo, habe Kalbs- und Rinderrouladen verwendet und als Kräuter Petersilie und Lorbeerblätter. Ciao Fiammi

22.04.2020 06:52
Antworten
sissisusi71

Haben das Rezept getestet(2Männer im Haushalt , die auf bayrische Hausmannskost stehen ) sind total begeistert - kommt so in mein Kochbuch ! Danke für das Rezept!

28.04.2017 23:00
Antworten
Muckemäuschen

Wahr super lecker... Ein tolles Rezept... *****

08.12.2016 20:20
Antworten
LauravH

Sehr leckerees Rezept. Ich habe neben dem Rotwein noch etwas Kräuterlikör mit dran gemacht und dafür den Zucker weg gelassen. Viele Grüße, LauravH

10.04.2015 09:32
Antworten
üwken12

habe gestern deine rouladen zum familien essen gemacht,alle waren begeistert die sosse 1a.dafür gibt es 10..... punkte gruß üwken12

02.06.2012 17:56
Antworten
paul55

Mehr als ***PERFEKT*** kann ich nicht dazu sagen.

17.02.2011 19:22
Antworten
Centifolia

Hi, ich habe nach einem etwas anderen Rouladenrezept gesucht, habe dieses gefunden, ausprobiert und finde es sehr lecker! Gruß, Centifolia

30.11.2009 02:09
Antworten