Marmorgugelhupf


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.61
 (67 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. normal 07.07.2008



Zutaten

für
5 Ei(er), getrennte
250 g Puderzucker (Staubzucker)
1 Pck. Vanillezucker
125 ml Öl
125 ml Wasser
250 g Mehl
½ Pck. Backpulver
1 Prise(n) Salz
1 Schuss Rum
2 EL Kakaopulver (kein Instantpulver)
Fett für die Form

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Eigelbe, Staubzucker, Vanillezucker und Salz schaumig schlagen. Öl und Wasser langsam unter die Eigelbmasse rühren. Das Mehl mit Backpulver vermischen. Das Eiweiß steif zu Schnee schlagen. Mehl und Eischnee abwechselnd unter die Eigelbmasse heben. Die Masse halbieren. Unter die eine Hälfte das Kakaopulver und den Rum rühren. Die beiden Teige nun abwechselnd in die gefettete Gugelhupfform füllen. Zum Schluss mit einem langen Stäbchen für eine schöne Marmorierung in kreisförmigen Bewegungen durch die Kuchenmasse rühren.

Den Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 190°C ca. 50-60 Min. backen. Kurz in der Form auskühlen lassen und dann stürzen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

kaya1307

Hallo, Der Gugelhupf ist einfach und gelingsicher und war der Hit auf der Geburtstagstafel. Hat uns sehr gut geschmeckt. Lg Kaya

15.10.2021 13:15
Antworten
boezele

190 Grad Ober und Unterhitze?

21.03.2020 09:57
Antworten
mutze57

Heute gebacken und hat allen gut geschmeckt! Ist aufgenommen in meine Rezeptsammlung und wird wieder gebacken. Danke!

14.03.2020 17:03
Antworten
whatever-whatever

Vielen Dank für das Rezept! Die Mama war völlig hin und weg und auch ich hab gleich zwei, drei Mini-Gugelhüpfchen trotz Diät verdrückt... Konnte einfach nicht widerstehen! Traumhaft fluffig. Und so putzig, so ganz in klein. Hab halt statt Rum tatsächlich Rum-Aroma verwendet und jeweils die Eier fluffigst geschlagen, den (gesiebten) Rest nur noch sanfte untergehoben. Was soll ich sagen? Ich liebe fluffige Kuchen. Und wenn sie gut ausschauen und super schmecken, mach ich die auch öfter ;) Vielen Dank für's Rezept!

10.09.2019 21:12
Antworten
Torte80

Hallo! Ich habe eine Standardform mit 22 cm Durchmesser, also kein Minigugelhupf. LG Daniela

30.06.2019 23:07
Antworten
gummilöhrchen

Hab ich heute gebacken und mit Zartbitter-Kuvertüte überzogen in die ich noch 2 Teel. Kürbiskernöl gerührt hab. Nach dem Geschmackstest kommt die Bewertung+Foto. Danke für das Rezept was sehr schnell und einfach ist. Lg Anke

04.06.2010 15:06
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo, 5 Sterne von mir. Saftig und super flauschig. Habe satt den Kakao, Resteverwertung ;) gemacht und Nikoläuse und Ü-Eier geschmolzen. Hat super geklappt und es schmeckt herrlich nach Schoko. Danke für das wirklich gelungene Rezept. schöne Grüße

23.01.2010 09:03
Antworten
jotodo

Hallo Torte80! Ich habe gestern diesen Marmorguglhupf gebacken. Das ist ganz ein tolles Rezept! Der Kuchen wurde ganz fluffig und hat noch dazu sehr wenig Fett! Den wird´s nun sicher öfter geben! Liebe Grüße Monika

16.06.2009 10:10
Antworten
bröserl1

Hallo Torte 80, deinen Gugelhupf habe ich bereits am Dienstag gebacken und heute ( Freitag ) ist das letzte Stück gegessen worden. Das war immer noch sehr " fluffig, locker " ( O -Ton Sohn ) Total lecker und die Marmorierung ( ich habe hellen und dunklen Teig abwechselnd in die Form " gegossen " wie beim Zebrakuchen ) hat sich praktischerweise selbst gemacht. Gibt´s bestimmt bald wieder!! Danke für´s Rezept und liebe Grüße Bröserl

24.10.2008 07:07
Antworten
trompeter1979

Hallo Torte80! Ich möchte mich bei Ihnen sehr herzlich für dieses köstliche Rezept eines Marmorgugelhupf's bedanken. Ich muss sagen, dieses Rezept ist total einfach und leicht zum Nachmachen. Selbst mir als "Newbie" ist der Kuchen ausgezeichnet gelungen - schön flaumig und auch die Marmorierung ist schön geworden.

09.08.2008 17:47
Antworten