Bewertung
(2) Ø3,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 21.02.2003
gespeichert: 45 (0)*
gedruckt: 537 (3)*
verschickt: 6 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
25.977 Beiträge (ø4,1/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
300 g Mehl
200 g Spinat, (frisch oder TK)
Ei(er)
2 EL Milch
3 EL Butter
500 g Austernpilze
Zwiebel(n)
150 g Schinken (Lachsschinken), in Scheiben
150 g Crème fraîche
1 EL Sahne
  Salz und Pfeffer

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Spinat blanchieren, abschrecken, abtropfen lassen und im Mixer fein pürieren. Mit Mehl, Milch, Eiern und 1/2 TL Salz einen Spätzleteig anrühren.
Pilze putzen, nach Wunsch in Stücke schneiden, Zwiebeln würfeln, Schinken in Streifen schneiden. Die Zwiebel in heißer Butter glasig schwitzen, Pilze dazugeben, etwa 5 Minuten mitbraten. Die Schinkenstreifen dazugeben, salzen, pfeffern. Sahne und Crème fraîche glatt rühren, mit Salz und Pfeffer würzen.
Spätzle herstellen.
Auf vorgewärmten Tellern anrichten, Pilze und Schinken darüber verteilen, mit einem Klacks Crème fraîche servieren.
Anm.: Ich nehme lieber gebratene Bauchspeckwürfelchen.