Bewertung
(6) Ø3,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
6 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 05.07.2008
gespeichert: 112 (0)*
gedruckt: 672 (3)*
verschickt: 3 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 11.02.2008
4 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

500 g Nudeln
2 Pck. Schinken, gewürfelter
1 Becher süße Sahne
3 m.-große Ei(er)
1 Pck. Käse, gestiftelter
1 Dose/n Ananas, gestückelte (1 cl vom Ananassaft aufbewahren)
1 EL Basilikum
1 EL Petersilie
1 EL Schnittlauch
  Salz oder Kräutersalz
 etwas Currypulver
1/2 TL Senf
2 EL Zitronensaft
  Ketchup (Curryketchup)
  Pfeffer
  Kräuter der Provence
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Nudeln nach Packungsanweisung bissfest kochen.

Für die Sauce die Sahne mit Eiern, Ananassaft, Zitronensaft und Käsewürfeln in eine Schüssel geben und mit einem Schneebesen verrühren. Anschließend mit Basilikum, Petersilie, Schnittlauch, Salz bzw. Kräutersalz, Pfeffer, Kräuter der Provence, Currypulver und dem Senf nach Belieben würzen.

Die Schinkenwürfel in einer Pfanne leicht anbraten. Die bissfest gekochten Nudeln gut abtropfen lassen und zu den Schinkenwürfeln in die Pfanne geben. Die Ananasstückchen hinzugeben und alles gut vermengen. Die Sauce beimischen und das Ganze mit Curryketchup nach Geschmack abschmecken. Heiß servieren.

Tipp: Wer mag, kann auch noch vorher angebratene Hähnchenbruststreifen dazugeben.