Bewertung
(8) Ø4,10
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
8 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 05.07.2008
gespeichert: 266 (0)*
gedruckt: 4.150 (3)*
verschickt: 28 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 20.12.2006
324 Beiträge (ø0,07/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
150 g Zucker
200 g Margarine
Eigelb, getrennt
500 g Mehl
1 Pck. Backpulver
500 g Johannisbeeren
1 Pck. Rote Grütze Pulver
200 g Kokosraspel
150 g Puderzucker
Eiweiß

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Aus den ersten fünf Zutaten einen Mürbeteig herstellen. Den Teig auf ein tiefes Backblech ausrollen und mehrmals mit einer Gabel einstechen. Die Rote Grütze nach Anweisung kochen und die Johannisbeeren unterheben. Diese Masse auf dem Teig verteilen und ca. 20 Minuten bei 180 Grad goldbraun anbacken.

Die 6 Eiweiß zu einem festen Eischnee schlagen und den Puderzucker und die Kokosraspeln vorsichtig unterheben. Den Kuchen aus dem Ofen nehmen, die Eiweißmasse vorsichtig auf die Beerengrütze streichen und den Kuchen nochmals für 15-20 Minuten in den Ofen schieben. Die Kokosmasse soll nicht zu dunkel werden., lieber öfter mal nachschauen, da die Öfen unterschiedlich backen.