Gemüse
Hauptspeise
Nudeln
Italien
Europa
Pasta
Vegetarisch
raffiniert oder preiswert
Dünsten

Rezept speichern  Speichern

Tortiglioni mit Zwiebelsauce

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 05.07.2008



Zutaten

für
400 g Zwiebel(n)
500 g Pasta (Tortiglioni)
1 Knoblauchzehe(n)
½ Peperoni
⅛ Liter Weißwein, trocken
1 TL Gemüsebrühe
5 EL Balsamico, sehr gute Qualtität
3 EL Olivenöl
2 Zweig/e Rosmarin
Salz und Pfeffer aus der Mühle
Wasser (Salzwasser)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten
Die Zwiebeln schälen, in Ringe schneiden, Knoblauch und Peperoni klein schneiden. Olivenöl in einem Topf erhitzen (dieser sollte einen Deckel haben). Zwiebeln, Knoblauch, Peperoni anschwitzen. Gemüsebrühe mit Weißwein verrühren und die Zwiebeln damit ablöschen. Balsamico und den Rosmarin zugeben. Zugedeckt 60 min. bei kleiner Flamme köcheln lassen.

Hin und wieder die Flüssigkeit prüfen und evtl. Wein oder Wasser nachgießen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Tortiglioni in Salzwasser al dente kochen. Tortiglioni und Zwiebelsoße anrichten – fertig.

Tipp: als Krönung Parmesan darüber hobeln und mit Balsamico beträufeln.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

365RezepteBille

Mmmh, sehr lecker, vor allem wenn man Zwiebeln gerne hat. Wir haben nur für zwei Personen gekocht, und da ich keine viertel Peperoni hatte, haben wir mit etwas Cayennepfeffer gewürzt. Da darf nur nicht zu viel davon ran, zuviel Schärfe tut dem Gericht nicht gut. Die Zwiebeln ruhig in sehr dünne Ringe schneiden, dann sind sie nachher beim Essen feiner.

12.12.2011 11:15
Antworten