Beilage
einfach
Gemüse
kalt
Lactose
Low Carb
raffiniert oder preiswert
Salat
Salatdressing
Schnell
Snack
Sommer
Vegetarisch
Vorspeise
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Gurken - Radieschensalat

Durchschnittliche Bewertung: 4.47
bei 32 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 04.07.2008 115 kcal



Zutaten

für
1 Salatgurke(n)
½ Bund Radieschen

Für die Sauce:

1 kleine Zwiebel(n), (weiß)
1 Bund Dill
1 EL Estragon, getrocknet
1 EL Essig, (Himbeeressig)
1 EL Rapskernöl
3 EL Schmand
½ TL Sojasauce
Salz und Pfeffer
Senf

Nährwerte pro Portion

kcal
115
Eiweiß
2,90 g
Fett
9,05 g
Kohlenhydr.
5,29 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Zwiebel fein in kleine Würfel schneiden und in eine Salatschüssel geben. Salz, Pfeffer, Senf, Estragon dazu und mit dem EL Essig verrühren. Dann Sojasoße und Öl dazu und wieder verühren. Zum Schluss den Schmand einrühren und den klein geschnittenen Dill.

Die gewaschene, nicht geschälte Gurke auf dem Gemüsehobel in ganz ganz dünne Scheibchen hobeln und in die Salatsoße geben. Ebenso die Radieschen in feinste Blättchen geschnitten dazu.
Den Salat eine Zeitlang (halbe Stunde) durchziehen lassen.

Passt hervorragend zu Schnitzel oder Gegrilltem.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

maracuja123

Sehr gutes Rezept. Der Estragon rundet es ab.

01.07.2019 13:09
Antworten
Juulee

Das freut mich, wenn euch der Salat geschmeckt hat! Lieben Dank und Gruß Jule :-)))

15.07.2019 09:14
Antworten
Kruspeli

Ein leckerer frischer Sommersalat! Kann auch sehr gut variiert werden. Von uns 5 *🤗

04.06.2019 21:13
Antworten
Juulee

Wegen Urlaub, ein verspätetes Dankeschön! Ich freue mich sehr! Lieben Gruß, Jule

15.07.2019 09:13
Antworten
Juulee

Auch eine gute Idee mit der Kokosmilch! Das werde ich glatt auch mal testen! Danke für diesen Tipp! ... und ich freue mich natürlich, dass euch der Salat geschmeckt hat! :-))) Vielen Dank und lieben Gruß Jule

11.05.2019 20:39
Antworten
kleinemama3

Hallo Juulee, bei Deinem Gurken-Radischensalat musste ich ein bisschen improvisieren: Da kein Schmand im Hause (bzw. im Kühlschrank) war, habe ich statt dessen einfach Naturjoghurt und etwas Sahne genommen - hat auch gut gepasst. Auch wenn der Salat bei uns leider nicht alle begeistern konnte - ich fand ihn lecker. Vielen Dank für dieses schöne Rezept. Liebe Grüße kleinemama3

05.07.2014 17:34
Antworten
Juulee

Hallo kleinemama, da ich im Urlaub war, kann ich dir erst jetzt antworten. Deine Abwandlungen sind doch prima. Kann ich verstehen, dass der salat nicht allen gleich gut geschmeckt hat. Ist ja auch eine besondere Kombi. Wichtig ist, dass die Radieschen wirklich hauchdünn gehobelt/geschnitten werden und der Salat insgesamt, genügend Zeit hat zum Durchziehen. Lieben Gruß Juulee

20.07.2014 20:07
Antworten
Februar28

Hallo, habe das Rezept auch ausprobiert, musste leider den Schmand und Öl weglassen, da meine Familie und ich momentan Fettfrei essen. Hat uns durch den Himbeeressig und Senf trotzdem sehr gut geschmeckt. Ich werde den Salat bald wieder machen, dann aber mit Öl und Schmand, denn so schmeckt er garantiert noch viel besser. LG

29.06.2014 17:14
Antworten
Juulee

Dankeschön für deine nette Rückmeldung und die schöne Bewertung. Oh da habt ihr aber ein sehr reduzierte Version des Salatdressings gegessen ;-) - aber auch das passt bei Gurken und Radieschen (die brauchen nicht unbedingt Öl ). Als kleine fettärmere Variante könntest du auch etwas Milch für die Soße verwenden. Aber du willst den Salat ja wieder machen und dann mit "vollem" Programm. Danke dafür ! :-) Herzlichen Gruß Juulee

30.06.2014 08:05
Antworten
lmo

Wir haben gerade Dein sehr leckeres Salat-Rezept ausprobiert. 5 Sterne!!! Superlecker! Vielen Dank!!! Fotos folgen noch... LG lmo

01.07.2010 15:32
Antworten