Europa
gekocht
Gemüse
Herbst
Italien
kalt
raffiniert oder preiswert
Salat
Vegan
Vegetarisch
Vorspeise
Winter
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Rote Bete Balsamico auf Rucola

Antipasti

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. simpel 04.07.2008



Zutaten

für
300 g Rote Bete
50 g Rucola
¼ Zwiebel(n)
1 Zehe/n Knoblauch
1 EL Basilikum
einige Stiele Rucola
2 EL Balsamico
2 EL Olivenöl
Salz und Pfeffer aus der Mühle
einige Kräuter, evtl.
Wasser (Salzwasser)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Vorsicht: Rote Bete ist farbecht! Frische Rote Bete vom Markt, je nach Größe ca. 30 min. in Salzwasser weich kochen. Schale entfernen. Rote Bete in sehr dünne Scheiben schneiden (Messer oder Gemüsehobel).

Vinaigrette: Zwiebeln und Knoblauch schälen, Peperoni und Kräuter waschen und in den Mixerbecher geben, Olivenöl und Balsamico zugeben. Nicht zu fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Rucola gut waschen, Wasser ausschütteln. Rucola als Bett auf dem Teller anrichten, Rote-Bete-Scheiben auf einem Teller anrichten, Vinaigrette mit Löffel verteilen.

Tipp: Nach dem Anrichten möglichst sofort servieren, frische Kräuter zur Dekoration.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

EviMueller

Unsere Familie ist total süchtig auf dieses Rezept. Bei uns gibt es das als Salatteller mit gerösteten Pininenkernen darüber. Ein Gedicht.... und der Renner an jedem Grillbuffet! Rote Beete sind sehr gesund und ich bin glücklich dieses Rezept gefunden zu haben. Wenn es schnell gehen muss, nehme ich vaccuumierte vorgegarte Rote Beete aus dem Kühlregal.

03.03.2014 16:24
Antworten