Bewertung
(82) Ø4,02
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
82 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 04.07.2008
gespeichert: 1.470 (10)*
gedruckt: 18.379 (163)*
verschickt: 47 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 03.03.2008
35 Beiträge (ø0,01/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
4 kleine Chicorée
1 cl Aceto balsamico
1 Prise(n) Salz
1 TL Gemüsebrühe, gekörnte
10 ml Wasser
10 ml Olivenöl

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 5 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 47 kcal

Zuerst den Chicoree - falls nötig - mit kaltem Wasser von Erde und sonstigem befreien. Danach wird jeder der Köpfe gevierteilt.

Etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen (nicht verbrennen, vielleicht auf 3/4 Hitze schalten) und den Chicoree, wie er ist, von jeder Seite leicht anbraten. Nun die gekörnte Brühe dazugeben und mit dem Balsamico und dem Wasser ablöschen. Das Salz noch während dem Verdunsten des Wassers dazu geben. Das sorgt für die Entziehung der Bitterstoffe im Gemüse. Wenn der Chicoree von allen Seiten schön bräunlich ist, dann kann er mit etwas Petersilie bestreut auf einer Platte serviert werden.

Ich garantiere große Augen ihrer Gäste beim ersten Happen.