Haselnuss - Donauwellen mit Kirschen

Haselnuss - Donauwellen mit Kirschen

Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

60 Min. normal 04.07.2008



Zutaten

für
1 kl. Glas Kirsche(n) (370 ml)
125 g Butter, weiche
125 g Zucker
3 EL Vanillezucker
3 Ei(er)
175 g Mehl
½ Pck. Backpulver
3 EL Milch
100 g Haselnüsse, gemahlene
3 EL Schokodekor Schokotröpfchen
400 g Schlagsahne
2 Pck. Sahnesteif
75 g Kuvertüre (Halbbitter)
75 g Kuvertüre (Vollmilch)
30 g Palmfett (Palmin)

Zum Verzieren:

n. B. Sahne, geschlagene
n. B. Haselnüsse
n. B. Konfitüre, rote
Fett für die Form
Paniermehl für die Form

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Die Kirschen abtropfen lassen. Eine quadratische (ca. 24 cm x 24 cm) oder eine runde Springform einfetten und mit Paniermehl ausstreuen.

Die weichen Butter mit Zucker und 1 EL Vanillezucker cremig rühren. Die Eier einzeln unterrühren. Das Mehl mit Backpulver mischen und unterrühren. Die Hälfte vom Teig in die Form streichen. Den restlichen Teig mit Milch, 50 g gemahlenen Haselnüssen und Schokotröpfchen verrühren und auf den hellen Teig streichen. Beide Teige mit einer Gabel spiralförmig durchziehen. Nun die Kirschen darauf verteilen.

Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175°C, Umluft: 150°C) ca. 45 Min. backen. Auskühlen lassen.

Die restlichen 50 g Haselnüsse ohne Fett rösten, anschließend auskühlen lassen. Die Sahne steif schlagen, dabei 2 EL Vanillezucker und Sahnesteif einrieseln lassen. Die gerösteten Haselnüsse zugeben und unterheben.

Den Formenrand um den Kuchenboden schließen und die Nuss-Sahne darauf streichen. Ca. 2 Stunden kalt stellen.

Die Kuvertüre grob hacken. Zusammen mit dem Palmfett in einem heißen Wasserbad schmelzen. Etwas abkühlen und auf die Sahne streichen. Evtl. mit einem Garnierkamm wellenförmig verzieren. Trocknen lassen.

Den Kuchen in Stücke schneiden und mit Sahne, Haselnüssen und Konfitüre verzieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.