Bewertung
(5) Ø3,14
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
5 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 04.07.2008
gespeichert: 202 (0)*
gedruckt: 1.941 (8)*
verschickt: 20 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 02.09.2007
1.437 Beiträge (ø0,37/Tag)

Zutaten

800 g Fischfilet(s) (z.B. Seelachs, Viktoriabarsch oder Kabeljau)
  Salz und Pfeffer (am besten aus der Mühle)
 etwas Zitronensaft
1 EL Pflanzencreme
3 EL Mehl
Salatgurke(n), geraspelte
1/4 Liter Wein, weiß
2 EL Crème double (Crème légère), Frischkäse oder Crème fraiche
 n. B. Dill, frischer, gehackter
 n. B. Senf, mittelscharfer
 evtl. Meerrettich
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 250 kcal

Das Mehl in einen tiefen Teller geben. Die Fischfilets säubern, säuern, salzen und pfeffern. Anschließend in Mehl wenden und leicht schütteln, damit nicht zu viel hängen bleibt.

Die Pflanzencreme in einer beschichteten Pfanne erhitzen und den Fisch bei starker Hitze ca. 1 Minute braten. Die Hitze runterdrehen, die Filets vorsichtig wenden und von der anderen Seite noch einmal ca. 3-4 Minuten braten. Herausnehmen und warm stellen.

Die geraspelte Gurke im restlichen Bratfett andünsten, mit Weißwein ablöschen und Creme légère oder Frischkäse bzw. Crème fraiche verfeinern. Mit Dill, Senf und evtl. Meerrettich abschmecken. Den Fisch nochmals kurz in der Sauce aufwärmen und servieren.

Dazu schmeckt Reis oder Brot.