Gemüse
Vorspeise
Hauptspeise
Backen
Sommer
Vegetarisch
Saucen
Dips
warm
raffiniert oder preiswert
Herbst
Türkei

Rezept speichern  Speichern

Gefüllte Auberginen mit Joghurtdip

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. normal 03.07.2008



Zutaten

für
4 m.-große Aubergine(n)
2 EL Zitronensaft
Salz und Pfeffer
6 EL Olivenöl
2 Zwiebel(n)
2 Knoblauchzehe(n)
1 Bund Petersilie
5 Tomate(n), vollreife
150 g Reis, gekochter
1 TL Paprikapulver, edelsüß
1 TL Paprikapulver, scharf
1 TL Kreuzkümmel
Cayennepfeffer
1 TL Zucker
Fett für die Form

Für den Dip:

2 große Knoblauchzehe(n)
½ Bund Minze
300 g Naturjoghurt
Kreuzkümmel

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Die Auberginen putzen, waschen und längs halbieren. Sofort mit dem Zitronensaft beträufeln, mit Salz bestreuen und etwa 15 Minuten durchziehen lassen. Das Salz abwaschen und die Auberginen gut trocken tupfen.

In einer Pfanne portionsweise 4 EL Öl erhitzen und die Auberginenhälften nach und nach darin rundum etwa 5 Minuten braten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen. Mit einem Löffel das Fruchtfleisch heraus kratzen, dabei einen etwa 1/2 cm breiten Rand stehen lassen. Das Fruchtfleisch grob hacken.

Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. Die Petersilie waschen und trocken schütteln, die Blätter von den Stielen zupfen und fein hacken. 3 Tomaten kreuzweise einritzen, mit heißem Wasser übergießen, häuten und vierteln. Die Tomatenviertel entkernen und in kleine Würfel schneiden.

Das restliche Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch daran glasig anbraten. Auberginenfruchtfleisch, Reis, Tomaten und Petersilie dazu geben und bei schwacher Hitze etwa 4 Minuten garen. Mit Salz, Pfeffer, Paprika, Kreuzkümmel, Cayennepfeffer und Zucker abschmecken.

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Die Auberginenhälften in eine gefettete große Auflaufform setzen und die Reis-Gemüse-Mischung in die Auberginen füllen. Die restlichen Tomaten waschen und in dünne Scheiben schneiden, dabei die Stielansätze entfernen. Auf die Auberginen legen und mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker bestreuen. Auf der mittleren Schiene etwas 35 Minuten backen.

Für den Joghurtdip den Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. Die Minze waschen und trocken schütteln, die Blätter abzupfen und fein hacken. Den Joghurt glatt rühren, mit dem Knoblauch und der Minze mischen, mit Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel abschmecken und etwas ziehen lassen.

Die Auberginen mit dem Joghurtdip servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.