Griechische Reis - Tatar - Gemüse Pfanne


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

WW - tauglich, sehr lecker, schnell gemacht

Durchschnittliche Bewertung: 4.29
 (49 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 03.07.2008 643 kcal



Zutaten

für
2 Zucchini, gewürfelt
3 Paprikaschote(n), gewürfelt
2 Zwiebel(n), gewürfelt
1 Knoblauchzehe(n)
200 g Reis
300 ml Brühe
240 g Tatar
1 TL Öl
4 Tomate(n), gewürfelt
1 Paket Schafskäse (light Version)
Oregano
Thymian
Paprikapulver
Salz und Pfeffer
Pfefferminze

Nährwerte pro Portion

kcal
643
Eiweiß
39,23 g
Fett
22,36 g
Kohlenhydr.
68,64 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Das Tatar im Öl anbraten, Zwiebeln dazu geben und mitbraten, etwas salzen und pfeffern. Den rohen Reis zufügen und ebenfalls kurz anbraten. Mit reichlich Oregano und Thymian würzen und den Knoblauch dazu geben. Dann Zucchini und Paprikawürfel dazu geben und kurz anschwitzen. Mit Paprikapulver würzen und 2 Blättchen getrocknete Minze hinein bröseln, dann mit der Brühe auffüllen.

Zugedeckt 10 Minuten bei geringer Hitze garen. Dann die gewürfelten Tomaten unterheben und den Schafskäse darüber bröckeln. Noch mal ca. 10 Minuten zugedeckt köcheln lassen. Wer mag, kann den Deckel einige Minuten vorher abnehmen, dann verkocht die Flüssigkeit noch etwas mehr, ist aber auch so nicht zu viel.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

sisam2211

Sehr lecker und schnell gemacht. Pfefferminze mag ich nicht im Essen. War aber auch ohne prima. Es war auch nicht zu flüssig.

26.04.2022 12:33
Antworten
Löwe61

Die 10 Minuten Arbeitszeit reichen nicht aus. Ich bin schon schnell, habe mit dem Nicer Dyser geschnippelt und war gut mit 30 Minuten reiner Vorbereitung dabei.

24.04.2022 21:20
Antworten
Löwe61

Sehr lecker! Drei Portionen ist eine ganze Wokpfanne voll. Dadurch reicht die Dünstzeit von 2x 10 Minuten nicht. Im Endeffekt waren es mehr als 40 Minuten, bis das Gemüse weich gedünstet war und nur noch wenig Flüssigkeit vorhanden war. Wir haben heute jeder 2x davon gegessen und das reicht für morgen auch noch reichlich. Fünf Punkte von uns, mein Mann war begeistert😊

24.04.2022 21:10
Antworten
Sonnilein

sehr lecker und flott gemacht... okay das Kochen dauert. Mit Pfefferminz ein Gedicht!

24.10.2021 18:26
Antworten
siaba

Das freut mich sehr😉 LG siaba

17.04.2019 10:37
Antworten
Monchichi88

Super lecker.... gibts nun häufiger...

18.08.2009 13:09
Antworten
Nicki_kocht

Habe das Rezept gestern probiert. Und dazu kann ich nur sagen. SEHR LECKER Danke für das tolle Rezept. Grüße Nicki

31.05.2009 08:32
Antworten
siaba

HI Nicki, freut mich, dass es Dir geschmeckt hat:-))) LG Siaba

31.05.2009 14:18
Antworten
Poemchen

Das hört sich super elcker an! Werde ich die Tage mal ausprbieren... Ich habe nur eine Frage: Da das Rezept WW tauglich ist, wieviele Points hat es? LG, Poemchen

30.07.2008 16:23
Antworten
siaba

Hallo Poemchen, das Rezept ist tatsächlich ww tauglich. Punkte wie folgt: tatar 4P+reis 12P+ Schafskäse 6,5P+fett 1P= 24 P Geteilt durch 3 Personen= 8P Die Reismenge kannst Du ja variieren je nach Hunger ist ja bis "satt" Hatten wir gestern noch... Wenn Dir die Punkte noch zu viel sind, dann kannst Du weniger Schafskäse nehmen, aber ich finde 8P passen schon:-)) LG siaba

01.08.2008 08:37
Antworten