Bewertung
(3) Ø3,60
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 06.03.2003
gespeichert: 112 (0)*
gedruckt: 573 (0)*
verschickt: 5 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 16.09.2002
13.283 Beiträge (ø2,39/Tag)

Zutaten

400 g Nudeln (Makkaroni), kurze
600 g Brokkoli
80 g Rosinen
2 EL Zitronensaft
2 EL Öl (Olivenöl)
2 EL Butter
2 Zehe/n Knoblauch
4 EL Sahne od. Crème fraiche
1 Prise(n) Salz
125 ml Gemüsebrühe
3 EL Ricotta
1 Prise(n) Pfeffer
2 EL Pinienkerne
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Nudeln nach Anleitung kochen. Den Brokkoli putzen und grob hacken.
Rosinen nach dem Waschen gut abtropfen lassen, in einer Schüssel mit dem Zitronensaft beträufeln.
Olivenöl mit der Butter in einem Topf erhitzen, den Brokkoli darin ca. 2 Min. bei mittlerer Hitze dünsten. Die Knobizehen gehackt dazugeben.
Marinierte Rosinen, Sahne, Gemüsebrühe und Ricotta zum Brokkoli geben und alles gut unterrühren. Die Brokkolisoße mit Salz und Pfeffer würzen und 8-10 Min. sanft köcheln lassen.
In der Zwischenzeit die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett hell rösten und abkühlen lassen.
Die Makkaroni mit der heißen Brokkolisoße mischen und mit den Pinienkernen bestreuen.