Bewertung
(98) Ø4,58
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
98 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 30.06.2008
gespeichert: 4.928 (0)*
gedruckt: 21.772 (26)*
verschickt: 382 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 17.01.2007
859 Beiträge (ø0,19/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Biskuitboden:
Ei(er), getrennt
125 g Zucker
125 g Zartbitterschokolade, geschmolzen
1 EL, gehäuft Kakaopulver
2 Pkt. Vanillezucker
125 g Haselnüsse, gemahlen
  Für die Füllung:
Banane(n)
3 EL Nutella
3 Becher Sahne
5 Pkt. Sahnesteif
1 Becher Quark, Vanillegeschmack ( 500 ml)
3 Pkt. Bourbon-Vanillezucker und evtl. zusätzlich Vanillearoma
80 g Zucker
  Für den Guss:
200 g Schokolade, bittere, 75%
70 g Butter

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Eiweiß steif schlagen und kühl stellen. Eigelb mit Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Gemahlene Haselnüsse und Kakao hinzufügen und glatt rühren. Eiweiß behutsam unterheben. Die Schokolade im Wasserbad schmelzen, 1 - 2 Minuten abkühlen lassen und behutsam unter die Eimasse heben. Darauf achten, dass die Masse nicht an Volumen verliert. Den Teig in eine gefettete und bemehlte Springform geben und bei 180 Grad Umluft ca. 30 Minuten backen. Heraus holen, erkalten lassen und einmal waagerecht durchschneiden.

Die Sahne mit Sahnesteif, Vanillezucker und Zucker steif schlagen. Den Quark glatt rühren und zuerst mit ein bisschen Schlagsahne vermengen um nicht die restliche Sahne zu erschlagen. Anschließend behutsam mit der restlichen Sahne vermengen. Abschmecken und eventuell noch Vanillearoma hinein geben. Je vanilliger der Cremegeschmack, umso besser wird die Torte.

Einen Tortenring um den unteren Biskuitboden stellen und die Nutella auf den Boden streichen, die Bananen längs aufschneiden und darauf schichten. Durch die Krümmung der Banane kann man den runden Biskuit sehr schön belegen. Anschließend die Creme darauf streichen. Den zweiten Boden darauf setzen.

Für den Guss die Bitterschokolade schmelzen und die Butter schaumig schlagen. Die Schokolade 1 Minute ruhen lassen, anschließend mit der Butter vermengen und glatt rühren. Die Schokolade auf die Torte gießen und nach etwa 10 Minuten mit einem Wellenkamm ein schönes Muster ziehen. Ca. 2 Stunden kalt stellen.