Braten
Dips
einfach
Europa
Gemüse
Hauptspeise
Herbst
marinieren
Saucen
Schnell
Schwein
Sommer
Spanien
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Schweinefilet in Sherry mariniert

Durchschnittliche Bewertung: 3.25
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 30.06.2008



Zutaten

für
3 Knoblauchzehe(n)
½ TL Oregano
1 EL Paprikapulver, mild
5 EL Olivenöl
3 EL Sherry, trockener
1 Prise(n) Kreuzkümmel
600 g Schweinefilet(s), in 1 cm dicken Scheiben
1 Fleischtomate(n), gehäutet, entkernt und gewürfelt
1 Zwiebel(n), fein gehackt
1 Bund Petersilie, gehackt
½ Zitrone(n), Saft davon
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten
Den Knoblauch in eine Schüssel pressen. Oregano, Paprika, 3 EL Olivenöl und Sherry dazu geben und mischen. Mit Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel würzen. Das Fleisch in die Schüssel geben und gut durchmischen. Zugedeckt 1 Stunde kalt stellen.

Tomate, Zwiebel, Petersilie, Zitronensaft und restliches Olivenöl mischen, salzen und pfeffern.

Das Fleisch in einer beschichtete Pfanne ca. 5 Minuten beidseitig kräftig braten. Übrige Marinade unter die Tomaten geben.

Das Fleisch auf Tellern anrichten und die Tomatenmischung darauf verteilen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

lilli502

Ich habe das Rezept gestern zubereitet, das Fleisch in eine Auflaufform gegeben und die Tomatenmischung zugegeben. Heute habe ich das Ganze komplett in den Backofen geschoben und ca. 20 Minuten erwärmt. Sehr lecker. Dazu gab es gebackene Drillinge und einen mediteranen Bohnensalat.

25.06.2011 00:22
Antworten