Bewertung
(2) Ø3,75
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 30.06.2008
gespeichert: 140 (0)*
gedruckt: 658 (3)*
verschickt: 8 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 17.01.2007
859 Beiträge (ø0,19/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1,2 kg Bohnen, weiße
1 Bund Suppengrün
600 g Aubergine(n)
600 g Zwiebel(n), rote
600 g Knollensellerie
Paprikaschote(n), rote
600 g Karotte(n)
600 ml Öl
  Salz und Pfeffer
2 EL Paprikapulver, rosenscharf
1 EL Fondor
500 ml Tomate(n), passierte

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. Ruhezeit: ca. 12 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Bohnen über Nacht einweichen, zusammen mit dem Suppengrün kochen. Das Suppengrün entfernen, nun erst die Bohnen salzen, dann abtropfen lassen und fein pürieren. Auberginen und Paprika backen bis die Haut schwarz wird, dann häuten und abtropfen lassen. Karotten und Sellerie grob reiben.

Die Zwiebeln fein hacken, in das erhitzte Öl geben und darin hellgelb braten. Geriebene Karotten und Sellerie hinzufügen und etwa 10 Minuten mitbraten. Auberginen und Paprikaschoten hacken, in den Topf geben und alles weitere 10 Minuten schmoren. Jetzt die pürierten Bohnen und die passierten Tomaten hinzufügen und weitere 10 Minuten kochen, anschließend mit Salz, Pfeffer, Rosenpaprika, und Fondor würzen. Bei mittlerer Hitze eine weitere Stunde köcheln und eindicken lassen. Gelegentlich umrühren, zum Schluss noch einmal abschmecken.

Schmeckt fantastisch.