Saucen

Wunderbar cremige Sauce Hollandaise (selbst gemacht)

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
 bei 6 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

da bei der Sauce Hollandaise ja bekanntlich einiges schief gehen kann und es unendlich viele Rezepte gibt, habe ich mir bei meinem Onkel (einem Haubenkoch) mal Rat geholt und ihm beim Kochen über die Schulter geblickt.

35 min. pfiffig 30.06.2008
Drucken/PDF Speichern Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.



Zutaten

für
2 Ei(er)
5 EL Wein, weiß
175 g Butter
3 Spritzer Zitronensaft, frisch gepresst
Salz und Pfeffer, weißer


Zubereitung

Die Butter in einen Topf geben und klären, d. h. bei mittlerer Hitze zum "Kochen" bringen, bis sie klar wird und man den Boden sehen kann (darf ruhig etwas schäumen und unappetitlich aussehen). Beiseitestellen, abkühlen lassen und dann abseihen.

Einen Simmertopf erhitzen. Eier und den Wein in den Topf geben und mit einem Schneebesen kräftig aufschlagen, sobald der Topf warm wird. Den Topf dazwischen ruhig mal immer wieder vom Herd nehmen, da die Masse sonst überhitzen und zusammenfallen könnte.

Den Eierflaum schlagen, bis er heiß geworden ist und leicht dampft (Vorsicht, hier wirds kritisch: Wie schon erwähnt, darf das Ganze nicht ZU heiß werden, da sich die Soße sonst binnen Sekunden in ein Rührei verwandelt. Nun endgültig vom Herd nehmen und kurz weiter schlagen, bis der Flaum immer dicker wird und fast die Konsistenz von Sahne erreicht hat. Sofort im kalten Wasserbad abkühlen, aber trotzdem noch weiter schlagen.

Nun die lauwarme Butter unter vorsichtigem Schlagen/Rühren zuerst tröpfchenweise, dann nach und nach den Rest gleichmäßig einrühren. Drei Spritzer Zitronensatz hinzugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

DER Klassiker zu Spargelgerichten. Tipp: Wenn die Soße zu dick geworden ist, mit 1 - 2 EL Spargelwasser verdünnen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung gefällig? Probiere die Schritt für Schritt Anleitung.



Verfasser




Kommentare

Kochfee_60

Eine Frage zum Verständnis: ganze Eier oder nur das Eigelb?

LG Kochfee

08.12.2012 15:33
Antworten
PowidlMassaker

Ich nehm immer ganze!

Lg ;-)

08.12.2012 16:45
Antworten
Schmusi63

Habe ganze Eier genommen, die Sauce ist wirklich seeeeeeeeeeeeeehr lecker.

18.05.2014 18:33
Antworten
lächelnder_Wind

Habe es heute mal versucht. Leider ist es nicht so cremig geworden. Hat aber irgendwie trotzdem gut geschmeckt. Ich versuche es einfach noch mal.

18.02.2017 20:35
Antworten
Vnika1003

Hat sehr gut gklappt, und schmeckte hervorragend! Danke fúr Rezept!

13.05.2017 10:10
Antworten
Schneckenkönig

Die Sauce ist wirklich gut, kein Zweifel. Eine klassische Hollandaise ist allerdings einen Tick besser. Aber dafür bleibt kein Eiklar übrig.

27.05.2018 19:30
Antworten
omaskröte

Hallo, danke für das tolle Rezept die Spargelzeit geht so schnell immer vorbei das muss man ausnutzen.

LG Omaskröte

07.05.2019 16:54
Antworten