Gemüse
Hauptspeise
Rind
Nudeln
Sommer
Auflauf
Pasta
Saucen
Schnell
einfach
Schwein
Herbst
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Nudelauflauf mit Hack und Paprika

Durchschnittliche Bewertung: 4
bei 20 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 30.06.2008



Zutaten

für
500 g Gehacktes
3 Paprikaschote(n), bunte, gewaschen und klein gewürfelt
1 Dose Tomate(n) (Pizzatomaten)
500 g Nudeln
1 TL Majoran
1 Handvoll Basilikum, grob geschnitten
Salz und Pfeffer
1 Msp. Sambal Oelek
1 Tasse Brühe
½ Tube/n Tomatenmark
1 EL Öl für die Auflaufforn
200 g Käse, geriebener (Emmentaler)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Nudeln bissfest kochen. In der Zwischenzeit das Hackfleisch anbraten, Tomaten, Brühe, Paprikaschoten und Tomatenmark dazu geben und ca. 20 Minuten bei kleiner Hitze kochen. Dann kräftig mit Majoran und Basilikum würzen und mit Salz, Pfeffer und Sambal Oelek abschmecken.

Die Nudeln in die geölte Auflaufform geben, die Sauce darüber geben, alles mit dem Käse bestreuen und ca. 20 Minuten bei 200° überbacken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Helveca

Eines meiner Lieblingsrezepte. Geht schnell und ist total lecker. Ich mache den Auflauf häufig.

06.02.2020 19:30
Antworten
eislauf

Habe heute das Rezept nachgekocht.Paprika habe ich vom Glas genommen und noch Zwiebel mit ran.Ansonsten hab ich mich genau ans Rezept gehalten.Der Auflauf hat allen sehr gut geschmeckt und er war keineswegs trocken. LG Eislauf

12.12.2016 20:20
Antworten
P1963

Hallo, ich habe gestern den Nudelauflauf ausprobiert und es hat uns sehr gut geschmeckt. Ich hatte zusätzlich noch eine Zwiebel mit dem Hackfleisch angebraten. Ich finde das Verhältnis von 500 g Nudeln zu 500 g Hackfleischsoße sehr gut passen. Habe einfach 2 Tassen Brühe dazugegeben und mein Auflauf war überhaupt nicht trocken. Danke fürs Rezept. Bilder sind unterwegs. LG Petra

22.05.2013 10:57
Antworten
Stefanie_Friese

Irgendwie fehlte mir etwas im Rezept, werde es nochmal mit etwas mehr Gemüsesorten (Zucchini/Aubergine) und vielleicht Feta und Oliven mischen. Gruß Steffi

12.04.2011 16:12
Antworten
Dumbledore1005

Ein leckeres Rezept für Nudelauflauf. Schön scharf, danke fürs Rezept LG

08.10.2010 14:06
Antworten
annadi

Ich habe noch eine dicke Zwiebel mitgebraten und etwas Oregano zugegeben .Vom Geschmack her super, nur 500 g Nudeln sind zuviel für die Hacksoße dadurch leider zu trocken. Das nächste Mal nehme ich die hälfte der Hacksoße mehr . Lg annadi

27.01.2009 12:00
Antworten