Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 30.06.2008
gespeichert: 44 (0)*
gedruckt: 463 (0)*
verschickt: 4 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 18.06.2005
32 Beiträge (ø0,01/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
8 g Fischfilet(s) (z. B. Seebarschfilet)
 etwas Salz
100 g Mehl
6 EL Olivenöl
1 kleine Zwiebel(n)
100 g Kapern
Sardellenfilet(s)
100 g Oliven, schwarze, ohne Stein
1 kleine Peperoni, möglichst frisch
Knoblauchzehe(n), gepresst, evtl.
1/2 Glas Weißwein, trocken
250 g Tomatenpüree
1 EL Petersilie

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 650 kcal

Den Fisch waschen, trocken tupfen, in gleichmäßige Stücke (ca. 2 cm) schneiden. Die Fischstücke leicht salzen, im Mehl wenden und in einer großen Pfanne oder Kasserolle in wenig Öl leicht von beiden Seiten anbraten, sodass sie eine Kruste bekommen, aber nicht völlig durchgegart sind.

Den Fisch aus der Pfanne nehmen. Die Zwiebel schälen und klein schneiden, Kapern und Sardellenfilets abtropfen lassen. Die Oliven und nach Belieben auch den entkernten Peperoni fein hacken. 3 EL Öl in die Pfanne geben und Zwiebel und Sardellen kurz darin andünsten. Kapern, nach Belieben Knoblauch, Oliven und Peperoni hinzufügen und einige Minuten schmoren lassen.

Den Wein hinzugießen und einkochen lassen. Tomatenpüree, Petersilie und den Fisch hinzugeben. Mit Salz abschmecken und etwas 10 Min. köcheln lassen. Ich habe dazu Couscous serviert, das hat sehr gut harmoniert.