Bewertung
(5) Ø3,86
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
5 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 30.06.2008
gespeichert: 113 (0)*
gedruckt: 592 (2)*
verschickt: 10 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 24.07.2005
2 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
260 g Mehl, Typ 405
1 Pck. Backpulver
2 TL Zimt
Ei(er)
125 g Butter, weiche
90 g Zucker
250 ml Baileys Irish Cream
12 halbe Walnüsse
2 EL Puderzucker

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Backofen auf 180°C vorheizen.

Das Mehl in eine Schüssel sieben und mit Backpulver und Zimt gut vermischen.

Die Eier mit dem Zucker in einer Rührschüssel mit dem Handmixer sehr schaumig rühren, mindestens 5 Minuten, dann die Butter nach und nach unter Rühren dazu geben. Den Baileys dazu geben und gut verrühren. Nun die Mehlmischung zur Eimasse geben und wiederum mindestens 5 Minuten rühren.

Eine Muffinform gut mit Butter einstreichen, den Teig bis zu zwei Drittel Höhe in die Mulden füllen. Jeweils eine halbe Walnuss oben auf den Teig setzen. In 20-25 Minuten goldgelb backen.

Die Muffins aus dem Ofen nehmen, in der Form noch 5 Minuten ruhen lassen. Aus der Form "drehen" und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Mit Puderzucker bestreuen.

Tipp: Beim Rühren der Schaummasse und später des gesamten Teiges entscheidet sich die Fluffigkeit der fertigen Muffins! Also lieber länger rühren, als zu wenig, oder gleich zu einer Küchenmaschine greifen.