Fingerfood
Fleisch
Gluten
ketogen
Lactose
Low Carb
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Pikante Schweineohren

herzhafter Snack

Durchschnittliche Bewertung: 4.28
bei 16 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 30.06.2008 490 kcal



Zutaten

für
1 Platte/n Blätterteig
½ Becher Schmand oder Sauerrahm
200 g Käse (Gouda), geriebener
1 Ei(er)
8 Scheibe/n Schinken, roher
Pfeffer
Paprikapulver, edelsüß

Nährwerte pro Portion

kcal
490
Eiweiß
24,00 g
Fett
38,04 g
Kohlenhydr.
11,90 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Den geriebenen Käse mit Schmand oder Sauerrahm, Ei und Gewürzen mischen und auf den Blätterteig streichen. Mit den Schinkenscheiben belegen. Von beiden Seiten zur Mitte aufrollen und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Die Scheiben auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen.

Im vorgeheizten Backofen bei 200°C für ca. 20 bis 25 Minuten backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Liss1004

Kann man die Schweineohren auch schon einen Tag vorher backen?

07.04.2018 08:32
Antworten
Vampyria

Ich habe es heute für meine Arbeitskollegen für morgen gemacht. Ich bin mal gespannt wie es ankommt. Auf jeden Fall habe ich schon eins probiert und sie sind sehr lecker. Ich habe noch etwas Cayenne-Pfeffer dazu, da ich es gerne etwas schärfer mag :-)

22.01.2018 20:18
Antworten
Sasa_81

...ich habe von einer Arbeitskollegin von diesem Rezept erfahren... ...schnell und einfach zubereitet... geschmacklich super...

12.01.2018 06:58
Antworten
Schnizel-Dizel

Ich habe einmal Schmand mit Ei, Gouda/ Edammer (50/50) und dazu Salami, Paprika und Zwiebeln gemacht und einmal das ganze mit Tomaten, Feta Zwiebeln, Thymian. Wenn man einen guten Zerkleinerer hat lässt sich das ganze auch gut vermengen :-) Den Tomaten das meiste an Flüssigkeit nehmen, Sonst wird es zu matschig

31.12.2017 15:02
Antworten
jettlnettl

Habs die Menge der Zutaten ungefähr eingehalten und noch n bissl dazugewürzt - ein bisschen Freestyle geht immer 😂 Leckaaaaa!

04.05.2017 17:43
Antworten
Bine_84

Also suuuuuper diese Schweineohren! Habe so ca.10-12 Stück rausbekommen und waren in kürzester Zeit weg! Bei Jung und Alt seeeehr beliebt gewesen! P.S. an alle die wie ich bisher wenig mit Blätterteig gearbeitet haben: ja es geht sehr blöd schneiden und man denkt na was soll denn da rauskommen :-D ABER keine Angst, sehen dann sehr schön nach Schweineohren aus! Und schmecken wirklich super!!! LG Bine

28.03.2012 11:02
Antworten
primula7777

Hallo Topsy, danke für das super Rezept. Habe es zur Silvesterfeier gemacht und da die Teile innrhalb kürzester Zeit verschlungen waren müssen sie zwangsläufig sehr gut gewesen sein. Habe die doppelte Menge, also 2 Platten gemacht, es waren 48 Ohren. Rezept wurde bereits weiter gereicht. Ich hatte Mühe selbst eines zu erhaschen, lecker und herzhaft für zwischendurch. Das Rezept kann man wirklich weiter empfehlen. Nochmals vielen Dank + ein gesegnetes Jahr 2012 LG primula7777

07.01.2012 15:19
Antworten
oorti1

Hallo, ist wirklich ganz leicht und sieht super aus. Sie waren auf meiner Party der Knaller. Oorti

01.12.2009 14:53
Antworten
Topsy

Hallo, ich hatte ca. 10-12 kleine Schweineohren aus einer Platte Blätterteig. Das kommt darauf an, wie dick man die Scheiben nach dem Aufrollen schneidet. LG Topsy

22.09.2009 21:11
Antworten
Tine0987

Hey! Ich möchte dieses Rezept an meinem Geburtstag als Snack machen. Wie viel Schweineohren werden es denn etwa bei der einfachen Menge? Lieben Gruß Tine

13.09.2009 11:45
Antworten