Scaloppine mit Spargel und Limettensauce


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Kalbsschnitzel mit gemischten Spargel

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 26.06.2008



Zutaten

für
1 Bund Kerbel
1 Limette(n), unbehandelt
12 Kalbsschnitzel à 60 g, dünn geschnitten
500 g Spargel, grün und weiß
Salz und Pfeffer
60 g Butter
400 ml Hühnerbrühe
100 ml Wermut (Noilly Prat)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Den Kerbel fein hacken. Die Limette dünn schälen und die Schale in feine Streifen schneiden. Den Saft der Limette auspressen. Die Schnitzel mit einem Teil der Kräuter und Limettenstreifen bestreuen und mit Klarsichtfolie abgedeckt einige Zeit im Kühlschrank ziehen lassen.

Den Spargel schälen, bzw. beim grünen Spargel die holzigen Enden abschneiden und im leicht gesalzenen Wasser bissfest kochen. Spargel kalt abschrecken und ihn schräg in gleich große Stücke schneiden.

Die Schnitzel salzen und pfeffern und in 1 EL heißer Butter rasch auf beiden Seiten braten. Das Fleisch aus der Pfanne heben und warm stellen. Den Bratensatz mit der Brühe und dem Wermut ablöschen. Spargelstücke, restlichen Kerbel und Limettenstreifen zugeben.

Soße mit Salz, Pfeffer, Limettensaft abschmecken, kurz aufkochen und mit wenig kalter Butter binden. Scaloppine mit Soße auf Tellern anrichten, mit dem Spargel garnieren und mit Butterkartöffelchen oder gerösteten Baguettescheiben servieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.