Nudel - Schlemmerpfanne


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 26.06.2008



Zutaten

für
1 Zehe/n Knoblauch
1 Bund Lauchzwiebel(n)
350 g Spitzkohl
250 g Kirschtomate(n)
400 g Fleischkäse
2 EL Öl
125 ml Gemüsebrühe, instant
250 g Schlagsahne
200 g Spaghetti (Gabelspaghetti, Garzeit 7 Minuten)
1 Bund Schnittlauch
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Den Knoblauch abziehen und fein würfeln. Die Lauchzwiebeln putzen und schräg in Ringe schneiden. Den Spitzkohl putzen und zusammen mit dem Fleischkäse in Streifen schneiden.

Öl in einer großen Pfanne mit hohen Rand erhitzen. Den Fleischkäse darin goldbraun anbraten, herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Dann Lauchzwiebeln, Knoblauch und Spitzkohl im verbliebenen Öl anbraten. Mit Gemüsebrühe und Sahne ablöschen und alles einmal aufkochen lassen. Dann die Gabelspaghetti und Kirschtomaten zufügen und alles ca. 7-8 Minuten köcheln lassen. Den Fleischkäse wieder zurück in die Pfanne geben und erhitzen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Den Schnittlauch in Röllchen schneiden und darüber streuen. Heiß servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

sunny_82

Mittlerweile habe ich das Rezept auch mit Leberkäse probiert, aber ich muss leider sagen, dass es mir mit Hühnchen doch besser schmeckt. Habe wegen der fehlenden Würze beim ersten Versuch statt Gemüsebrühe nun Hühnerbrühe verwendet, was den Geschmack dann auch verbessert hat. Trotzdem danke für das Rezept, dass ich in meiner leicht abgewandelten Form, grad total gerne esse! :) Gruß, Sunny

05.02.2009 22:13
Antworten
sunny_82

Habe ein Rezept für meinen Spitzkohl gesucht....... hatte zwar keinen Leberkäse da, aber habe stattdessen Hühnchen genommen. War trotzdem sehr lecker! :) Werde das nächste mal auf jeden Fall Leberkäse ausprobieren, gibt bestimmt noch den letzten Aromaschliff. ;) Gruß, Sunny

06.01.2009 12:54
Antworten
jojo60

Hallo Ich gebe sie ungekocht dazu. Verwende ich größere Nudeln, koche ich diese vor. LG jojoj

28.06.2008 11:28
Antworten
19jane74

Hallo! Habe ich das richtig verstanden, daß die Nudeln roh dazu kommen? LG Jane

27.06.2008 10:00
Antworten