Salat
Gemüse
Vorspeise
kalt
Krustentier oder Fisch
Sommer
Schnell
einfach
kalorienarm
fettarm
Snack
Früchte
Herbst
Salatdressing

Rezept speichern  Speichern

Salat mit Forellenfilet nach Laura

WW-tauglich, fruchtig-pikant, fettarm

Durchschnittliche Bewertung: 4.36
bei 40 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. simpel 26.06.2008



Zutaten

für
80 g Forellenfilet(s), geräuchert
½ kleiner Eisbergsalat
¼ Salatgurke(n)
½ Paprikaschote(n), rot
1 Tomate(n)
1 Zwiebel(n)
3 Radieschen
½ m.-große Apfel, säuerlicher
1 Orange(n)
1 EL Balsamico, weiß
4 EL Naturjoghurt, 0,1 % Fettanteil
etwas Süßstoff, flüssiger, Apfeldicksaft oder Honig
1 TL Senf, mittelscharf
Salz und Pfeffer
1 TL Dill, gezupft oder aus dem Frost
1 TL Rapskernöl
Salat, grüner, einige Blätter

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Den Eisbergsalat in kleine Stücke rupfen, Salatgurke, Paprikaschote, Tomate, Radieschen und Apfel klein schneiden. Die Zwiebel in Ringe schneiden. Die Orange schälen, von den Kernen befreien und auch klein schneiden. Alle Zutaten in eine große Schüssel geben und vorsichtig mischen.

Den Salat auf einem Teller anrichten, der mit ein paar Salatblättern belegt wurde.

Den Joghurt mit dem Balsamico, Senf, Süßstoff, Pfeffer, Salz und dem Dill gut verrühren und abschmecken. Zum Schluss den TL Rapsöl untermischen.

Das Dressing unter den Salat heben, das Forellenfilet zerpflücken und darauf verteilen.
Zum Garnieren ein paar Orangenspalten anrichten.

Man kann das Gericht für eine komplette Mahlzeit mit Vollkornbrot oder Ofenkartoffeln reichen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Julia182

Sehr lecker, insbesondere das Dressing, auch ohne Paprika und Radieschen. Menge für 1 Portion reicht locker für 2 Personen.

11.08.2019 20:22
Antworten
dieter1954

Tolles Rezept. Fruchtig, pikant und genauso sommerlich, wie ich mir das vorgestellt habe. Mache ich sicher noch mal. Schon wegen der Halben und Viertel Zutaten.

10.07.2019 15:12
Antworten
EsthFren

Wir hatten diesen Salat heute zum Abendessen. Super-Mega-Hammer-lecker! 5 ***** absolut verdient! Dill hatte ich keinen da und in die Soße kam Honig. Forelle habe ich ein ganzes Packet genommen, das waren 125 g, sonst alles wie es im Rezept steht. Für 2 Personen hat uns das gut gereicht. Vielen Dank für das super Rezept!

10.08.2018 22:52
Antworten
Carolala

Danke für das suuuper leckere Rezept! Ich habe mich soweit ans Rezept gehalten. Habe nur die Orange weggelassen. Wir haben damit unsere Wraps gefüllt. Bei der Wärme genau das richtige Essen. Beim nächsten Mal gibt es Kartoffelpuffer dazu .... Liebe Grüße vom Jadebusen :)

17.05.2018 17:24
Antworten
zwergenwerke85

Der Salat hat mir sehr gut geschmeckt. Dressing habe ich mit Petersilie gemacht, weil ich noch frische im Haus hatte und Radieschen habe ich weggelassen. Wollte ich nicht extra kaufen. Wird es sicher nochmal geben und ein Bild folgt auch. VG Zwergenwerke

28.01.2016 08:15
Antworten
PettyHa

Hallo Laura, danke für dieses leckere Rezept! Uns schmeckt der Salat sowohl im Sommer als auch jetzt, wenn die Tage kühler werden - er bringt so richtig Frische auf den Tisch! Liebe Grüße Petra

02.11.2009 13:50
Antworten
gotreg

Hallo Laura, habe Deinen Salat probiert. War okay, aber nicht so ganz unser Geschmack. Sorry. Gruß Gotreg

19.01.2009 19:49
Antworten
Laura132

Hallo Gotreg,..... Vielen Dank für Deinen Kommentar zu meinem Rezept. :-) Diesen Salat mache ich mir meist an heißen Sommertagen. Zum Glück sind die Geschmäcker verschieden und nicht allen muß alles schmecken ;-) Schön, daß Du Deine Bewertung trotzdem abgegeben hast. Lieber Gruß von Laura

20.01.2009 09:05
Antworten
pasiflora

Hallo Laura! Dein Salat hat mich mehr als ueberrascht, ich habe einfach mal alles so gemacht, wie Du es beschrieben hast und er wurde geschmacklich ein Traum! Ich hatte nur gerade keine Forelle zur Verfuegung, aber ein besserer Fisch aus der Dose macht sich da auch sehr gut, obgleich es sicher mit Forelle noch mehr Genuss waere! 5 Sterne von mir! Bild lade ich auch gleich hoch! LG Pasi

19.08.2008 03:19
Antworten
Laura132

Hallo Pasi,..... Vielen Dank für Deinen positiven Kommentar und die Sternchen :-) Es freut mich, daß Dir dieser Salat so gut schmeckt. Mir schmeckt er so gut, weil er so schön frisch und fruchtig ist und dazu der herzhafte, geräucherte Fisch. Ich freue mich schon auf Dein Rezeptbild. LG Laura

19.08.2008 20:20
Antworten