Bewertung
(16) Ø4,11
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
16 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 26.06.2008
gespeichert: 627 (0)*
gedruckt: 7.315 (24)*
verschickt: 35 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 03.10.2006
9 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
250 g Nudeln
200 g Putenbrustfilet(s) oder Hähnchenbrustfilet
Tomate(n)
1 kleine Frühlingszwiebel(n)
1 EL Öl
 etwas Salz und Pfeffer
 etwas Sojasauce oder Maggi

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Nudeln in Salzwasser nach Packungsanweisung kochen (wer es mag – auch bissfest).

Das Fleisch in feine Streifen schneiden und in einer Pfanne in heißem Öl braten. Wenn die gewünschte Bräunung erreicht ist, die Nudeln dazugeben und ebenfalls etwas anbraten.
Die Tomate waschen und würfeln. Die Frühlingszwiebel putzen und in Ringe schneiden. Beides dazu geben. Mit Salz, Pfeffer und Sojasauce abschmecken.

Dazu passt ein Rucola- oder Feldsalat.

Tipps: Für einen schöneren optischen Eindruck können halbierte Cocktailtomaten verwendet werden, die mit den Nudeln angebraten werden. Besonders gut machen sich bei diesem Rezept Farfalle (schmettlingsartige Nudeln) oder Tortiglioni (gerippte und gedrehte Hohlnudeln).