Ekel - Bowle


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.24
 (15 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. normal 18.02.2003



Zutaten

für
1 Liter Orangensaft
200 ml Ananassaft
Lebensmittelfarbe, blaue oder Blue Curaçao-Sirup
1 Zitrone(n)
Rohrzucker, brauner
Süßigkeiten (Weingummi in Schlangen-/Spinnen-Form)
Eis, gecrushtes

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
So viel Rohrzucker in die Karaffe geben, dass der Boden gut bedeckt ist. Die Zitrone wird gepresst. Zur Not kann man auch Konzentrat nehmen. Der Orangensaft wird mit dem Ananassaft, dem Zitronensaft und dem gecrushten Eis zusammen in einen Shaker gegeben.
Wenn man Lebensmittelfarbe hat, wird diese auch direkt hinzu gegeben. Alles gut durchschütteln und in die Karaffe geben. An den Rand der Karaffe am besten die Weingummi-Schlangen hängen. Wenn diese mit der Bowle in Kontakt kommen, quellen sie auf.
Wenn man Blue Curaçao-Sirup verwendet, wird er Sirup erst in die Karaffe gegeben, wenn der Rest bereits eingefüllt ist. Schüttet man vorsichtig, setzt sich eine Schicht am Boden ab. Wenn man jetzt vorsichtig rührt, steigt das Grün von unten nach oben und der Effekt ist noch besser!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Goerti

Hallo! Schon vor einer Weile habe ich die Bowle nachgebaut und mich gewundert, warum sie nicht so grün ist, wie auf den eingestellten Bildern. Bis ich dann endlich gemerkt habe, dass ich statt Blue Curacao Grenadine genommen habe. Tsts, wer lesen kann, ist klar im Vorteil. ABER, beide Bowlen waren sehr lecker, fruchtig, süffig. Die Kinder waren begeistert. Wir mögen auch gerne Obst in der Bowle, in dem Fall dann natürlich Ananasstücke, Granatapfelkerne und Trauben. Grüße Goerti

08.11.2015 18:38
Antworten
schwobamädle

Ich mache diese Bowle sehr gerne zu Walpurgisnacht und nenne sie "Drachenblut", sie kommt nicht nur bei den Kindern gut an ;-). Gerne variiere ich mit den Säften, je nachdem, was im Hause ist, Hauptsache, der Saft ist gelb. Besonders exotisch wird es mit etwas Maracujasaft, und sehr gerne schmecke ich mit einem Schuß Mandelsirup ab, das gibt dann einen besonderen, ungewöhnlichen, aber leckeren Geschmack, den keiner identifizieren kann. Liebe Grüßle vom schwobamädle

19.02.2015 00:04
Antworten
12345678911121314151617181920

Ich braüchte eine blaue bowle ... geht das damit auch ? oder hat jemand eine Idee?

08.05.2014 15:43
Antworten
Leka2108

Kam Super an und war super lecker! Sehr fruchtig. Tolle Halloween Überraschung.

31.10.2013 13:56
Antworten
Naschhaeschen

Ich würde es nicht empfehlen, Gummitiere mit Marshmallowseiten zu nehmen. Die weichen sich auf, und das sieht echt unschön aus. Aber das Rezept liest sich echt lecker... Mjam

30.10.2013 16:53
Antworten
Rike2

Das kann nicht euer Ernst sein Rike

10.01.2004 08:58
Antworten
Ruzamoja

Suupi....gehen bestimt auch andere eklige Tiere. Bin gespannt wonach es schmeckt... Ruzamoja

17.10.2003 13:56
Antworten
kerzen-tante

Gummischlangen und Spinnen sind hier echt cool! Schöne Grüße von der Kerzentante.

08.10.2003 16:57
Antworten
ronomu

Stimmt Herta - dann wird es wenigstens schnell still auf dem Kindergeburtstag! *lol*

29.07.2003 22:41
Antworten
Herta

Statt Curacao-Sirup ist doch besser Curasao zu nehmen Herta

29.05.2003 05:41
Antworten