Bewertung
(40) Ø4,36
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
40 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 26.06.2008
gespeichert: 1.588 (2)*
gedruckt: 10.732 (37)*
verschickt: 146 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 21.11.2007
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

Zwiebel(n)
Knoblauchzehe(n)
30 g Butter
3 EL Tomatenmark
1 Pck. Frischkäse (Brunch, Paprika-Peperoni)
2 EL Mehl
800 ml Gemüsebrühe
1 TL Sojasauce
200 g Garnele(n)
1 EL Petersilie (gehäufter EL)
 n. B. Salz und Pfeffer
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zwiebel und Knoblauch abziehen, fein hacken und in der heißen Butter in einem Topf glasig werden lassen. Das Tomatenmark und das Päckchen Brunch zugeben. Anschließend mit Mehl bestäuben und nach und nach die Gemüsebrühe unter ständigem Rühren dazu gießen. Dabei kräftig rühren, damit sich keine Klümpchen bilden. Die Suppe zum Kochen bringen und 15 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen. Dann mit (sehr wenig) Salz, Pfeffer und Sojasauce würzen und nach Bedarf abschmecken. Die geschälten Garnelen zugeben (Achtung, Darm vorher entfernen - falls erforderlich) und einige Minuten in der Suppe garen.

Portionsweise auf Tellern anrichten und mit der Petersilie bestreut servieren. Hat man keine Petersilie im Haus, kann man sie auch weglassen.

Diese Suppe geht sehr schnell und ist mal was anderes - sie ist schön pikant und schmeckt bei uns immer nach mehr.