Sekttorte mit Mandarinen


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 26.06.2008



Zutaten

für
1 Tortenboden, dünn, selber gebacken oder gekauft
3 Dose/n Mandarine(n)
400 ml Sekt
2 Pck. Cremepulver ohne Kochen (Mandarinengeschmack)
600 ml Sahne
3 Pck. Sahnesteif

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Mandarinen abtropfen lassen, 12-24 Stück zum Garnieren aufheben.

Sekt und Cremepulver zusammen schaumig schlagen. Sahne mit Sahnesteif schlagen. Etwas Sahne zum Garnieren beiseite stellen. Die Sahne unter die Sektcreme heben. Um den Tortenboden einen Tortenring legen. Ein 1/4 der Creme auf den Boden streichen, die Mandarinen darauf legen, die restliche Creme darauf streichen. Mit der restlichen Sahne und den restlichen Mandarinen garnieren.

Bis zum Servieren kühl stellen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

butje25

Hallo! Ich habe heute die Torte nachgemacht, allerdings habe ich den Boden, ohne backen, mit Löffelbisquit und flüssiger Butter selbst gemacht. Und da ich keinen Puddingcreme mit Mandarinengeschmack bekommen habe, habe ich Vanille genommen. War auch sehr lecker. Ich kann das Rezept nur weiterempfehlen! L.G.

02.12.2012 19:30
Antworten