Braten
einfach
Fingerfood
Hauptspeise
Hülsenfrüchte
Mexiko
Schnell
Snack
Studentenküche
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Quesadillas

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 26.06.2008



Zutaten

für
6 Tortilla(s), weiche
1 Dose Bohnen
1 Dose Mais
½ Pck. Tomate(n), passierte
Käse (Gouda oder Pizzakäse), gerieben
1 Zwiebel(n), gehackt
Öl
100 g Hackfleisch oder
1 Dose Thunfisch oder
100 g Hähnchenbrustfilet(s)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Die gehackte Zwiebel in Öl anbraten, Bohnen, Mais und etwas von den passierten Tomaten zugeben und erwärmen (Menge je nach Geschmack).

Eine Tortilla in eine (trockene!) heiße Pfanne legen, Bohnen-Mais-Mischung darauf verteilen, mit geriebenem Käse bestreuen und eine zweite Tortilla darauflegen. In der Pfanne erwärmen, bis der Käse gut geschmolzen ist.

Wahlweise kann mit den Zwiebeln zusätzlich noch Hackfleisch oder in Streifen oder Stücke geschnittene Hühnerbrustfilets angebraten werden, oder man gibt der Bohnen-Mais-Mischung Dosenthunfisch hinzu.

Dazu passen Dips auf Creme fraiche oder Rahmbasis (z. B. Knoblauchdip), Guacamole oder Salsa, schmeckt aber auch ohne Soße lecker.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

löwewip

Hallo "fonsiii", heute habe ich deine Quesadillas versucht, sie habe uns sehr gut geschmeckt. Ich machte sie mit Hackfleisch und reichte dazu einen Knoblauchdip, abgeschmeckt mit mexikanischer Gewürzmischung. Diese gab ich auch in die Bohnen-Mais-Mischung. Etwas unpraktisch sind die Angaben mit Dosen- oder Pck.-Benennung, denn obige Zutaten in Dosen oder Packungen sind bei uns in dreierlei Größen erhältlich. Danke für die Rezept-Idee mit der schnellen Zubereitung in der Bratpfanne, funktionierte prima! LG löwewip

10.11.2016 16:16
Antworten