Hähnchenkeule Hacienda


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 2.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

60 Min. simpel 17.02.2003 435 kcal



Zutaten

für
4 Hähnchenschenkel
2 EL Öl (Sonnenblumenöl)
1 Dose/n Kidneybohnen, (425 g Abtropfgewicht)
1 Dose/n Mais, (425 g Abtropfgewicht)
1 Dose/n Tomate(n), geschälte, (800 g)
3 Beutel Fertigmischung für Chili con Carne

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Hähnchenkeulen abspülen und trocken tupfen. Mit Sonnenblumenöl bestreichen und in gefettete Fettfangschale legen und bei 180°C ca. 30 Minuten in der Röhre backen.
Bohnen, Mais und Tomaten auf einem Sieb abtropfen lassen. Die Flüssigkeit auffangen und 500-750 ml der Flüssigkeit mit dem Chili con Carne - Pulver verrühren. Das abgetropfte Gemüse hinzufügen und über de Hähnchenkeulen geben. Bei gleicher Herdeinstellung weitere 30 Minuten schmoren lassen.
Beilage: Tortilla-Chips und Baguette

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

gp_nospam

Na ja. Ich habe mich streng an das Rezept gehalten und ich fand es ziemlich fad. Im Rezept szehen keinerlei Gewürze: ich dachte, daß es wohl die Fertigmischung für Chili con Carne tut. Fehlanzeige. Da die Grundidee gut is, werde ich es auf jeden Fall nochmal machen, aber etwas freier interprätieren. Bei der mengenangaben war ich etwas verunsichert: ist bei Kinneybohnen und Mais wirklich der ABRTROPFGEWICHT gemeint? Es hätte locker für 6 Männer gereicht.

03.02.2006 11:20
Antworten
Eldorado

Hi! Dieses Gericht war sehr lecker. Dies ist auch ne gute zusammenstellung für Enchiladas. Ich habe allerdings noch Knoblauch dazugegeben.

09.03.2005 10:59
Antworten
Hans60

Hallo Die Zusammensetzung hat mir zu gesagt, nur habe ich trockene Kidneybohnen , 24 h eingeweicht, 20 min im Schnellkochtopf, TK- Mais , sowie 4 Fleischtomaten, geschält , alles zusammen ein wenig gegart/gedünstet, dann kräftig gewürzt, dazu dann noch NT- Reis, + die Hähnchenenschenkel ohne Fett, in einer sehr heißen Pfanne gebraten. Danach noch einen schönen schwarzen heißen türkischen Kaffee. MfG Hans

27.12.2004 12:34
Antworten
momu17

Hatte das Rezept vor ein paar Wochen gemacht und auch die Bohnen und den Mais ordentlich gespült. Statt geschälten Tomaten habe ich gewürfelte Pizzatomaten genommen. Hat uns sehr gut geschmeckt und wird bestimmt wieder gekocht. LG

08.10.2004 14:58
Antworten
midgard2kopf

Das Gericht ist richtig lecker. Die Fertig-Mischung für chili (ist mir zu salzig und zu wenig scharf) habe ich durch meine eigenen Gewürze ersetzt wie zu chili sonst auch und die Dosenbrühe habe ich durch Gemüsebrühe. Die Bohnen habe ich heiß abgespült, den Mais kurz kalt, dann ist der Dosengeschmack auch weitgehend weg. Dann noch ein paar Tomaten geviertelt und dazu. Wird widerholt. mmmmmmmmm. m2k

30.09.2003 09:38
Antworten