Bewertung
(39) Ø4,17
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
39 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 23.06.2008
gespeichert: 1.256 (1)*
gedruckt: 4.762 (7)*
verschickt: 87 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 04.09.2004
512 Beiträge (ø0,1/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
50 g Ingwer
4 Scheibe/n Toastbrot
100 g Butter, weiche
  Zitronensaft
  Salz und Pfeffer
500 g Blattspinat
Zwiebel(n)
Knoblauchzehe(n)
Chilischote(n), rote
4 Port. Fischfilet(s) (Pangasius)
3 EL Öl (Limettenöl)
2 EL Öl (Sesamöl)
1 TL Currypaste, gelbe
2 EL Fischsauce
100 ml Kokosmilch
  Zucker

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Ingwer schälen und fein reiben. Toast in der Küchenmaschine fein zermahlen oder sehr fein hacken. Die Butter mit Ingwer, Zitronensaft und den Toastkrümeln verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.

Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken, ebenso die Chilischote.

Sesamöl in einem Topf erhitzen, Zwiebel, Knoblauch, Chilischote und Currypaste darin anbraten und mit der Fischsauce ablöschen. Spinat zufügen und zusammenfallen lassen.

Den Backofen-Grill vorheizen. Den Fisch putzen und mit Salz und Pfeffer würzen. Das Limettenöl in einer Pfanne erhitzen und den Fisch darin rundum anbraten. Heraus nehmen und etwas abkühlen lassen. Dann den Fisch mit der Ingwermasse bestreichen und unter dem Grill etwa fünf Minuten gratinieren.

Inzwischen die Kokosmilch zum Spinat geben und mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.