Kirmes Popcorn


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

lecker wie von der Kirmes, besser als im Kino

Durchschnittliche Bewertung: 4.52
 (48 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 23.06.2008 280 kcal



Zutaten

für
50 g Mais (Popcornmais)
25 g Kokosfett oder
3 EL Öl (Rapsöl)
25 g Butter
7 EL Zucker

Nährwerte pro Portion

kcal
280
Eiweiß
0,48 g
Fett
16,85 g
Kohlenhydr.
32,01 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Ich mache das Popcorn in einem beschichteten Bräter auf dem Herd.

Zuerst Kokosfett oder Rapsöl auf mittlerer Stufe erhitzen (so viel, dass der Boden bedeckt ist). Den Popcornmais zufügen und Glasdeckel schließen. Da kann man gut verfolgen, wie das Popcorn poppt. Evtl. umrühren, falls die Körner zu sehr außen liegen. Sonst brennen sie in der Mitte an. Mit dem Deckel verhindern, dass zu viel Popcorn raushüpft. Wenn nichts mehr poppt, Popcorn in eine Schüssel füllen.

In dem Bräter Butter oder Margarine mit Buttergeschmack mit dem Zucker erwärmen. Vorsichtig unterrühren den Zucker schmelzen lassen und kurz karamellisieren lassen. Der Zucker soll hell bleiben, am besten hellgelb. Das Popcorn wieder zufügen und fleißig rühren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

colly03

Ich habe schon einige Rezepte ausprobiert, aber irgendwas hat mir immer gefehlt. Ich war nie 100% zufrieden. Nun habe ich dieses Rezept ausprobiert und werde kein anderes mehr machen. Super lecker!

10.12.2022 18:32
Antworten
suppenkasper42

Hallo, es hat sehr gut geklappt, nichts ist angebrannt, nur für unseren Geschmack viel zu süß. Ich werde sie wieder machen, aber dann mit der Hälfte des Zuckers. V.G., suppenkasper

28.09.2022 03:53
Antworten
maxkos

Vielen Dank, ein wunderbares Rezept ich hatte vorher noch nie Popcorn gemacht und das gelang gleich auf Anhieb und wurde so richtig lecker. Mein Tipp an alle Anfänger: das poppen der Maiskörner kann etwas dauern. Vorher brutzelten sie eine Weile im Öl, also nur Geduld. Und das Popcorn klebt nach dem überziehen mit Karamel recht arg zusammen, es wurde ein großer klebriger Ball. Aber keine Angst, Am besten ist dann, luftig abkühlen passen und später locker auseinander brechen. Geht dann ganz einfach.

24.06.2022 09:02
Antworten
jessica_wahlbrink

Nach diversen Rezepten bin ich auf dieses gestoßen und ich werde nie wieder anders Popcorn zubereiten! Vielen Dank für dieses tolle Rezept!

20.05.2022 20:37
Antworten
Hummelbrummse

Dieses Popkorn ist einfach der Hammer.Alle lieben es.Habe dieses Rezept schon oft weiter gegeben.Besser geht nicht.Tausend Dank für dieses spitzenmäßige Rezept. Von mir volle 5 ⭐

16.03.2022 09:18
Antworten
Mecki66

Da kann man ja süchtig von werden :-) 5 Sterne von mir

30.12.2010 18:16
Antworten
shira3003

Super schnell und sehr lecker!!!Danke!!!

08.08.2009 19:38
Antworten
BinaroNo1

Hej, endlich ein gelungenes Rezept. Hier in Schweden gibt es nämlich im Kino kein süßes Popcorn zu kaufen und jetzt hab ich endlich ein Rezept gefunden, dass dem Kinopopcorn in Berlin sehr nahe kommt. Danke fürs Rezept, Bilder sind hochgeladen! Gruß Binaro

07.06.2009 18:47
Antworten
aurora2000

Hallo! Das Popcorn ist echt lecker!! Ich nehm aber nur ein paar Tropfen Öl und verrühre die ganze Zeit die Popcornkörner bis sie anfangen aufzupoppen. Zum Süßen nehme ich meistens keinen Zucker, dafür Honig. Ist sehr lecker! Danke fürs Rezept! Vorher ist mir das Popcorn nämlich immer angebrand... lg aurora

14.03.2009 08:44
Antworten
Felis_1

Top! Habe nur etwas weniger Zucker genommen, war für uns süß genug. Einfach super!!! LG, Felis_1

25.09.2008 17:53
Antworten