Joghurthörnchen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Ergibt 16 Croissants, zum Frühstück schnell gemacht

Durchschnittliche Bewertung: 4.2
 (64 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 23.06.2008 2324 kcal



Zutaten

für
500 g Mehl (Dinkelvollkornmehl)
11 g Hefe
1 Ei(er)
40 g Butter
300 g Naturjoghurt
1 TL Salz

Nährwerte pro Portion

kcal
2324
Eiweiß
72,53 g
Fett
55,75 g
Kohlenhydr.
372,36 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Mehl, Ei, Salz und Hefe in eine Schüssel geben. Die Butter mit dem Joghurt leicht erwärmen und zu den anderen Zutaten geben, ca.10 Minuten kneten. Den Teig 30 Minuten ruhen lassen.

Den Teig halbieren und ca. 3 mm stark rund ausrollen. die Teigplatte achteln (wie Tortenstücke) und jedes Stück von der breiten Seite her aufrollen. Mit der zweiten Teighälfte ebenso verfahren. Die Teiglinge mit Wasser besprühen oder mit Dampfstoß backen.

Bei 230°C 12-15 Minuten backen.

Party-Extratipp: die Hörnchen vor dem Zusammenrollen mit Schinken, Saaten, Zwiebeln, Speck oder Frischkäse belegen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

jennyniers

Super einfaches Rezept. Da wir Zuhause auf Zucker verzichten aber es trotzdem süß haben wollten habe ich noch Birkenzucker hinzugefügt

06.07.2022 08:29
Antworten
Angela-Bystricky

Wie viele Hörnchen gibt den eine Portion ca.?

06.11.2020 14:19
Antworten
Kochlöffelchen80

Die Hörnchen sind super easy und der Teig hat eine perfekte Konsistenz. Ich habe aber 5 El zucker hinzugefügt und etwas Vanillearoma. In jedes Hörnchen kamen ein paar Stückchen kinderschokolade, die ich mit eingerollt habe. Von außen hab ich sie mit etwas eigelb das ich mit Kondensmilch verschlagen habe, eingepinselt. Das gab einen schönen Glanz. Sehr lecker, die Kinder waren begeistert.

14.11.2019 16:09
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo, danke für das super Rezept die ich heute morgen gebacken hatte sehr lecker haben meine Enkelkinder gesagt. LG Omaskröte

07.05.2019 16:30
Antworten
Marvine81

Eines meiner Lieblingsrezepte! Abends schnell alle Zutaten ( plus ein Teelöffel Zucker) für zehn Minuten in die Küchenmaschine, dann in den Kühlschrank. Am nächsten Morgen ausrollen und frische Hörnchen zum Frühstück! Perfekt!

19.01.2019 18:39
Antworten
risei

Guten Morgen, bei uns gabs heute die Hörnchen zum Frühstück. Lecker! Ich habe die halbe Hefemenge genommen und den Teig über Nacht gehen lassen. Vor dem Backen habe ich die Hörnchen mit Eigelb bestrichen. Danke für das schöne Rezept! LG Risei

13.02.2010 10:22
Antworten
alexandradugas

Hallo, habe heute Deine Joghurthörnchen gebacken und sie sind sehr lecker. Teig ließ sich prima verarbeiten. Habe 12 Hörnchen geformt....Foto folgt. Lg Alex

03.02.2010 16:33
Antworten
Zippel-2004

Hallo alexandradugas, freut mich , bin schon auf das Bild gespannt Zippel-2004

04.02.2010 12:48
Antworten
Pumpkin-Pie

Hallo, ich habe deine Joghurthörnchen probiert und sie sind sehr fein gewesen. Der Teig hatt sich auch prima verarbeiten lassen. Man sollte vielleicht auch noch dazu sagen, das man die Hörnchen noch einmal gehen lassen sollte, bevor man sie in den Ofen kommen. Ein schönes Rezept, ein Foto ist auch unterwegs. Liebe Grüße Pumpkin-Pie

02.02.2010 02:55
Antworten
Zippel-2004

Hallo Pumpkin-Pie, sehr schön das es euch gefällt. Freut mich. das mit dem zweiten mal gehen lassen hab ich jetzt noch nie gemacht aber ich denke das es bestimmt dann noch besser wird. Danke für den Tipp. Gruß Zippel-2004

02.02.2010 07:58
Antworten