Rührkuchen Hawaii


Rezept speichern  Speichern

köstlicher Kasten - Kuchen mit Ananas- oder Mandarinenstückchen

Durchschnittliche Bewertung: 3.67
 (7 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 23.06.2008



Zutaten

für
200 g Mandarine(n) oder Ananas aus der Dose
150 g Butter oder Margarine
150 g Zucker
250 g Mehl
20 g Haselnüsse, gemahlen
1 Prise(n) Salz
2 Ei(er)
4 EL Zitronensaft
2 TL Backpulver
evtl. Kuchenglasur (Zuckerguss)
evtl. Mandel(n) (Mandelblättchen)
Fett für die Form

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Früchte auf einem Sieb abtropfen lassen. Butter oder Margarine schmelzen, abkühlen lassen, mit Zucker und Salz schaumig rühren. Die Eier nacheinander einrühren und solange weiter rühren, bis der Zucker aufgelöst ist. Zitronensaft und Haselnüsse dazugeben, das mit Backpulver vermischte Mehl unter den Teig rühren, zuletzt die zerkleinerten Früchte unterheben.

Den Teig in eine gefettete Kastenform (26 cm) füllen und bei 175 - 200 Grad ca. 50 Minuten backen. Evtl. Zuckerguss darüber geben und Mandelblättchen darauf streuen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

papasmausi95

Ist sehr einfach zu machen

29.04.2019 19:37
Antworten
TheSunny

stimmt... wenn es mal schnell gehen muss ein tolles Rezept :-)

01.05.2019 12:42
Antworten
diclaudi

Hallo bei uns gab`s kürzlich diesen Kuchen , weil ich noch je eine halbe Dose Ananasstücke und Mandarinen übrig hatte. Kuchen ist sehr saftig und gut. Liebe Grüße diclaudi

07.02.2015 17:06
Antworten
TheSunny

Prima, danke fürs Feedback! :-)

08.02.2015 13:10
Antworten
TheSunny

Hallo Becca, freut mich dass der Kuchen geschmeckt hat, danke für die Rückmeldung! :-)

05.10.2014 22:54
Antworten
mikaras

sehr lecker! die leichte haselussnote passt sehr gut zu der ananas. habe zuckerguss mit einem schuss zitronensaft genommen. danke fürs rezept

17.09.2011 19:34
Antworten
knuffel81

So Kuchen ist im Ofen, habe allerdings Sauerkirschen genommen, da ich so viele davon zur Zeit habe, und keine Lust habe immer das gleiche damit zu machen, aber Mit Ananas und Kokosflocken kann ich mir auch gut vorstellen, vielleicht dann nen Schuss Batida de coco dadurch anstelle des Zitronensaftes. Ich glaube das probiere ich auch mal aus. Kuchen duftet schon Lecker!!

27.06.2011 14:59
Antworten
TheSunny

Hallo Knuffel, gute Idee, war sicher auch lecker mit den Kirschen! Auch Batida de Coco klingt gut... ich glaub, ich muss den Kuchen auch mal wieder backen ;-)

27.06.2011 21:53
Antworten
DieMimi

Hallo! Möchte den Kuchen unbedingt diesen Sommer mal machen. In dem Rezept, das ich hatte, sind Kokosflocken statt Mandeln für den Guss gedacht. Das passt gut zu Ananas und erinnert an Pina Colada :-) Viele Grüße DieMimi

18.06.2011 08:50
Antworten
TheSunny

Hallo Mimi, Kokosflocken kann ich mir auch sehr gut vorstellen, ich wünsch gutes Gelingen!!! LG, Sunny

19.06.2011 09:59
Antworten