Bewertung
(2) Ø3,25
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 23.06.2008
gespeichert: 142 (0)*
gedruckt: 1.878 (10)*
verschickt: 12 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
2.027 Beiträge (ø0,32/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Teig:
500 g Mehl
Ei(er)
 etwas Olivenöl
 n. B. Wasser
  Für die Füllung:
200 g Quark (Magerquark) oder Ricotta
4 EL Käse (Ziegenhartkäse), gerieben
2 EL Parmesan oder anderen Hartkäse, gerieben
2 EL Sahnekäse
1 Pck. Kräuter, italienische, TK
  Salz und Pfeffer
 n. B. Wasser (Salzwasser)

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 2 Std. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für den Teig alle Zutaten gut verkneten und dann mindestens 1 Std. im Kühlschrank in einem Gefrierbeutel verpackt ruhen lassen.

Für die Füllung alle Zutaten miteinander verrühren und evtl. noch etwas mehr Käse zufügen. Es können je nach Geschmack alle möglichen Käsesorten verwendet werden - ich selbst habe schon einige Kombinationen ausprobiert.

Dann den Teig gut mit der Nudelmaschine ausrollen, evtl. vorher noch mit etwas mehr Leitungswasser verkneten, dann wird der Teig geschmeidiger. Wenn er beim Rollen reißt, einfach immer wieder falten und neu durchwalken, bis er glatt wird.

Bis zur Stufe 7 ausrollen und dann den Teig in der Mitte leicht anfalten und in die Raviolissima einlegen - die Füllung hineingeben und dann vorsichtig die Ravioli fertigen. Im kochenden Salzwasser solange kochen, bis sie an die Oberfläche schwimmen und mit einer Schöpfkelle herausfischen.

Dazu schmeckt eine Tomatensoße, Käsesahnesoße oder aber auch Champignonrahmsoße und darüber geriebener Käse.