Hackbraten


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.44
 (193 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. normal 17.02.2003



Zutaten

für
1 kg Hackfleisch vom Rind
2 Becher Schmand
2 Tüte/n Suppe (Zwiebelsuppe)
Kartoffel(n), nach Belieben

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Rinderhack, Schmand und Inhalt der Zwiebelsuppentüten vermengen. Zu einem Laib formen und auf ein Backblech legen. Gewünschte Menge Kartoffeln in Stücke schneiden und roh um den Hackbraten verteilen. Bei 180 o C ( Umluft ) eine Stunde im Backofen garen.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Coconutkiss85

Der Hackbraten ist nun zum dritten Mal im Ofen. Jedes Mal kam er unglaublich gut an. Und hoffentlich auch heute! Es ist super einfach und auch heute tummeln sich Kartoffeln, Champignons und Zucchini mit auf dem Blech. Ich beträufle alles mit Olivenöl und würze mit Salz, weißem Pfeffer und Knoblauch. Und heute habe ich den Braten mit etwas Mozarella belegt. Foto füge ich auch hinzu. Vielen lieben Dank für das einfache, aber köstliche Gericht! *.*

25.04.2021 11:02
Antworten
jafaemi

Richtig locker und saftig

21.02.2021 18:01
Antworten
Jennifer-Meinhardt

Perfekt 💪😊 Dazu gab es Salat und Soße. Den wird es auf jeden Fall nochmal geben 😊

13.02.2021 13:47
Antworten
Sandra-Knöß

Ich habe das Rezept heute auch verwendet aber noch etwas verändert... ich hab gemischtes 60/40 Hack genommen, dann ein rohes Ei, 1 1/2 aufgeweichte Brötchen, Senf, Tomatenmark und Gewürze, Röstzwiebeln und anstatt Schmand 200 Gramm Philadelphia Original und nur einen Beutel Zwiebelsuppe. In den Hackfleischlaib noch 3 gekochte Eier gedrückt. Um den Laib die rohen Kartoffeln mit etwas Olivenöl und groben Salz und auf eine Hälfte frischen Rosmarin. Dann 20 min vor Ende 100 ml Wasser 2 TL gekörnte Brühe 1, TL Senf & 1 TL Tomatenmark verrührt und über die Kartoffeln gegossen und mit Käse überstreut... war super 😋 insgesamt 60 min bei 180 ° Umluft

08.11.2020 14:57
Antworten
Tiramisujunky

Huhu! Also ich hab das Rezept als Grundlage genommen aber abwandelt im "Prozess". Ich habe anstatt Rind, Schweinemett genommen, nur einen Becher Schmand und noch ein Ei sowie eine Scheibe altbackenes Weißbrot (aufgeweicht) hinzugefügt. Der Hackbraten war sehr fluffig und schmackhaft! Wird es definitiv wieder geben!

12.05.2020 13:26
Antworten
jimross

Yep... es ist ein SUPER Rezept.

23.02.2004 01:58
Antworten
AnjaB

Habe es heute ausprobiert, sehr lecker!

22.09.2003 16:30
Antworten
HKapp

Super für Singles, habe einfach die Menge halbiert und hatte nach einem anstrengenden Arbeitstag ein schnelles und sehr leckeres Essen auf dem Tisch. Grüße aus dem Münsterland

03.09.2003 15:17
Antworten
kdzimiera

einfach super genial schnell, lecker, kann man nur weiterempfehlen Viele Grüße aus dem Rheinland

10.06.2003 17:26
Antworten
claussen

Hallöchen!! Vielen Dank für das leckere Rezept! Das ist ja super einfach und lecker. Es hat allen geschmeckt. Allerdings muß ich gestehen das ich nur 1 Tüte Zwiebelsuppe zur Hand hatte. War aber gut gewürzt. Lieben Gruß

19.05.2003 21:14
Antworten