Vegetarisch
Europa
Gemüse
Großbritannien
Herbst
Suppe
Vorspeise
gebunden
gekocht
warm

Butternut Squash Soup

Durchschnittliche Bewertung: 4.5
 bei 60 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

herbstliche Vorspeise

30 min. simpel 23.06.2008
Drucken/PDF Speichern Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.



Zutaten

für
1 kleiner Kürbis(se) (z. B. Butternut Squash)
1 Stange/n Porree
1 Zwiebel(n)
1 Stück(e) Ingwer, ca. 2 cm , geschält, in Stifte geschnitten
1 Knoblauchzehe(n)
700 ml Brühe, ca.
1 Schuss Crème double oder Sahne
Salz und Pfeffer
1 EL Olivenöl
1 TL Butter
1 Schuss Chiliöl oder Kürbis- oder Walnussöl
n. B. Baguette(s) oder Ciabatta


Zubereitung

Den Kürbis und das Gemüse putzen und in Stücke schneiden, in einem Topf leicht in etwas Butter und Olivenöl anrösten (nicht anbrennen lassen).

Mit der Brühe aufgießen und auf mittlerer Hitze 20 Min. köcheln lassen. Mit dem Pürierstab fein pürieren, dann mit Salz, Pfeffer und Crème double abschmecken.

Zum Servieren mit Chili- oder Kürbis- oder Walnussöl beträufeln. Mit getoastetem Baguette oder Ciabatta servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung



Verfasser




Kommentare

heike50374

Hallo,

ich liebe Kürbissuppe und probiere immer wieder neue Rezepte aus. Diesmal war dieses an der Reihe.

Sehr lecker!

Vielen Dank für die Anregung
Heike

25.10.2008 10:25
Antworten
schwaeble

Hallo,

habe heute deine Suppe nachgekocht und selbst mein Mann, welcher sonst nicht auf Squash steht war begeistert.

Die wird es sicher noch oefters geben, da ich immer selber Squash anbaue.

Herzlichen Dank fuer das tolle Rezept, welches ich sofort an meine Toechter weitergab.
Natuerlich sind die 5 Sterne verdient.

Lg aus Canada
schwaeble

05.11.2008 00:32
Antworten
hobbyko

Hallo Lobster007,

habe heute Dein Rezept nachgekocht, weil es mich sehr neugierig gemacht hat, konnte mir die Komposition Lauch/Kürbis nicht vorstellen.

Habe noch zwei kleine Veränderungen vorgenommen und war zum Schluß vom Geschmack sehr angenehm überrascht, war für uns die beste Kürbissuppe bisher.

Alle Zutaten wie angeben und zusätzlich mit Weißwein nach dem Anbraten abgelöscht und als Gewürz noch ein wenig Muskat benutzt.

Habe das Rezept in meine Sammlung aufgenommen, Danke.

Liebe Grüße Hobbyko

08.01.2009 21:44
Antworten
oxygenial

Super-Lecker, das verdient 5 Sterne!!!

Tip: Der Klecks Kürbiskernöl in der Mitte des Tellers macht nochmal was aus!!!

Köstlich, danke für´s Rezept.

schöne Grüße, Franziska

05.10.2009 18:48
Antworten
urmel29

Hallo,

sehr gut, kannte ja vorher nur den Hokaido-Kürbis. Aber der Butternuss schmeckt mir fast besser.
Super leckeres Rezept!

19.10.2009 08:59
Antworten
Happiness

schmeckt sehr gut!
habe die Suppe mit Hokkaido gemacht, noch eine Chili und etwas Curry mit angedämpft.
Ausserdem habe ich noch Wienerle mitgekocht, da sie weg mussten.
Kann mir aber am Besten eine Einlage mit Hühnchen, Meeresfrüchten und/oder Nüssen vorstellen.

lg, Evi

25.11.2009 12:50
Antworten
00ichessegerne00

kleiner Tipp...wer es mag:
etwas zimmertemperiertes,in mundgerechte Stücke geschnittenes, geräuchertes Aalfilet als Finish auf die Suppe...ein Gedicht!!!
lg,Tanja

07.09.2014 19:43
Antworten
00ichessegerne00

etwas geräuchertes Aalfilet ober auf die Suppe...ein Gedicht!
Falls ich mich jetzt wiederholt habe..sorry,bin noch neu hier...lg,Tanja

07.09.2014 19:45
Antworten
Graf_Wronsky

Hallo,
Suchtgefahr - die Suppe ist oberlecker.

LG, Gräfin Wronsky

06.10.2010 12:27
Antworten
cardamommie

Hallo Lobster007,

habe gestern zum ersten mal Butternut - Kürbis verwendet, und da ich noch ein Päckchen Suppengrün hier liegen hatte, kam Dein Rezept wie gerufen.
Habe zusätzlich zum Lauch auch die Karotte und das Stückchen Knollensellerie mitgekocht, aber im Ganzen um es vor dem pürrieren wieder rauszufischen.

Was soll ich sagen, das war die beste Kürbissuppe meines Lebens!!!!
Perfekte 5 Punkte von mir.

L.G. cardamommie

15.10.2010 10:44
Antworten
Schokoladenkeks

Sehr leckere Kürbissuppe. Ich hab zum erstemal ein Rezept mit Ingwer probiert und bin auf den Geschmack gekommen.
Was mir aber nicht ganz klar war, ob ich den Ingwer mit dem Kürbis anbraten sollte (gehört der Ingwer zum Gemüse?) oder erst später beim Kochen dazugeben. Ich habs halt dann nach Gefühl in den letzten Minuten des Bratens dazugegeben...

Hat jedenfalls sehr gut geschmeckt. Vielen Dank für dein Rezept!

Liebe Grüße
schoki

25.10.2010 14:25
Antworten
irenejung

Superlecker, vielen Dank für das Rezept!

18.09.2011 19:12
Antworten
dkpmkp

Super lecker, mach ich immer gern wieder obwohl der Kürbis sich so schwer schälen lässt!!
Allerdings mach ich immer noch den Saft einer Orange hinein, damit wird sie etwas frischer.
Danke für das tolle Rezept.

24.02.2012 22:04
Antworten
Cleo29

Ich esse Butternut eigentlich immer ungeschält ...... die Schale ist ja so dünn, dass die weich gedünstet wird. Und beim Pürieren verschwindet sie sowieso ....

13.11.2012 09:16
Antworten
Salzstreuerin

Wieviel wiegt denn "ein kleiner Butternut"? Ich habe einen kleinen, der über 1,5kg wiegt... Kann / sollte ich den halbieren?
LG Salzi

13.11.2012 12:15
Antworten
gschlootz

ganz klasse Rezept. Schmeckte sehr gut.

11.04.2014 09:01
Antworten
Maggifläschje

Habe mir heute das Rezept ausgedruckt und nachgekocht und bin restlos begeistert.
Eine wirklich sehr leckere Suppe ist das.
Danke für das tolle Rezept.
Ich werde noch ein paar Croutons rösten und drüber streuen. 5 Sterne!

17.10.2014 13:56
Antworten
singingiris

Sehr sehr lecker. Diese Supper habe ich diese Woche gleich 2 mal gekocht!

Danke für das Rezept :)

25.10.2014 15:31
Antworten
HessenEule

Eine super leckere Suppe!
Die vorallem schnell und einfach zuzubereiten ist :-)

Ein günstiges Herbst-Essen, welches ab sofort öfter gekocht wird!

27.09.2015 19:42
Antworten
Djamana

Sehr leckeres Rezept. Einfach und schnell nachzukochen. Ich habe den Kürbis ungeschält verwendet und er ließ sich gut pürrieren. Gerade der Ingwer gibt der Suppe einen "frischen" Touch. (Leider hat meine Tochter, die keinen Ingwer mag, ihn sofort herausgeschmeckt.....).
5 Sterne von mir.

24.10.2015 09:36
Antworten
alaKatinka

Hallo,
aber dann nahmst du einen Hokkaido, oder?
Den Butternut muss man doch schälen, oder irre ich`
LG Katinka

19.09.2017 09:09
Antworten
wameniak

Ich muss gestehen, ich hab diesen Kürbis nur eingepackt, weil er irgendwie witzig aussah. Das Rezept war dann eine Spontanentscheidung, aber eine sehr gelungene. Danke dafür.

22.10.2016 19:50
Antworten
sido1209

Prima Rezept, habe aber den Ingwer rausgelassen, da die Familie den nicht so gerne mag. Habe noch einen Apfel in Stückchen dazugeben, da der Butternut-Kürbis schon so fruchtig gerochen hat!
Wenig Zutaten und schnell gemacht, das ist mir doch gleich 5 Sternies wert!

29.10.2016 12:48
Antworten
Gwynnie_F

Meine Lieblingskürbissuppe
Ich hab auch noch ein Äpfelchen mitgeschmort, dann schmeckt es noch besser finde ich.
Seit dieser Suppe möchte ich keinen Hokkaido mehr. habe im Butternut meinen Liebling gefunden weil er auch so toll cremig ist.

19.11.2016 16:52
Antworten
alaKatinka

Hallo,
hatte den passenden Kürbis, suchte ein Rezept und nahm dieses.
Sie war sehr lecker, mit Ingwer.....hmmm, für mich ein Kick.
Zusätzlich Chili. Habe sie aber im Standmixer püriert, finde es wird feiner.

LG Katinka

19.09.2017 09:13
Antworten
de_Vorderpälzer

Es fehlt eine Gewichtsangabe des Kürbisses. Was heißt klein? Ohne weiter zu recherchieren erfährt man auch nicht, was "Kürbis putzen" bedeutet.

03.10.2017 10:53
Antworten
Scr3eM

Muss ich den Butternutkürbis vorher schälen? Kenne bisher nur Hokkaida. Deshalb „sorry“ für die vielleicht blöde Frage... :(

17.10.2017 11:37
Antworten
TT583170

Hallo.
Ich (Suppenkasper) mag überhaupt keine Suppen.
Aber den Männern zu Liebe gab es gestern diese Butternut-Suppe und sogar ich war total begeistert.
Ich hatte noch Kartoffeln und Karotten dazu gemacht.
War echt super lecker.
;)

27.09.2018 07:39
Antworten
Bebberle

Hallo,

diese Suppe hat uns sehr gut geschmeckt. Anstatt Creme double nahm ich Sahne. Vielen Dank für das Rezept.

Schöne Grüße
Bebberle

08.10.2018 18:51
Antworten
Phasi

Hallo,

Super schnell gemacht und super Lecker. Von mir gibt es 5*

Lieben gruss
Phasi

09.10.2018 17:02
Antworten
felixgrau

Hallo,
ich habe das erste Mal einen Butternut-Kürbis zu verarbeiten gehabt. Dieses Rezept ist sehr lecker, schnell und einfach herzustellen und gelingt sicher. Habe die Sahne / creme double weggelassen und dafür einen ordentlichen Schuss Kürbiskernöl dazu getan. Schmeckt mir hervorragend!
Vielen Dank für das schöne Rezept!
Lg felixgrau

26.10.2018 12:43
Antworten
eflip

Ausprobiert und für lecker befunden.
Schöne Kombi, tolles Kürbissuppen-Rezept.
Gibt's wieder, besten Dank!!

31.10.2018 08:07
Antworten