Butternut Squash Soup


Rezept speichern  Speichern

herbstliche Vorspeise

Durchschnittliche Bewertung: 4.49
 (71 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 23.06.2008



Zutaten

für
1 kleiner Kürbis(se) (z. B. Butternut Squash)
1 Stange/n Porree
1 Zwiebel(n)
1 Stück(e) Ingwer, ca. 2 cm , geschält, in Stifte geschnitten
1 Knoblauchzehe(n)
700 ml Brühe, ca.
1 Schuss Crème double oder Sahne
Salz und Pfeffer
1 EL Olivenöl
1 TL Butter
1 Schuss Chiliöl oder Kürbis- oder Walnussöl
n. B. Baguette(s) oder Ciabatta

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Den Kürbis und das Gemüse putzen und in Stücke schneiden, in einem Topf leicht in etwas Butter und Olivenöl anrösten (nicht anbrennen lassen).

Mit der Brühe aufgießen und auf mittlerer Hitze 20 Min. köcheln lassen. Mit dem Pürierstab fein pürieren, dann mit Salz, Pfeffer und Crème double abschmecken.

Zum Servieren mit Chili- oder Kürbis- oder Walnussöl beträufeln. Mit getoastetem Baguette oder Ciabatta servieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Beate-1312

Sehr fein! Noch eine Süßkartoffel und Karotte dazugegeben zwecks intensiverer Farbe und Geschmack

24.01.2021 14:53
Antworten
larissadegen66

Sensationell guter würziger Geschmack, Danke für das feine Rezept! Hab nur einen Esslöffel Sauerrahm anstatt Sahne genommen (für alle die, die bei mir daheim abnehmen wollen;-)) - wird es noch öfters geben!!

16.11.2020 12:08
Antworten
ankleima

Sehr lecker, habe zum erstenmal Butternut Kürbis verarbeitet. Abgeschmeckt noch zusätzlich mit etwas Orangensaft. LG ankleima

21.10.2020 19:59
Antworten
KleenePrise

Danke für das geile Rezept! Wir hatten kein Kürbisöl oder Walnussöl. War trotzdem mega. Haben ihn auch nicht geschält. Haben noch ein wenig Creme fraiche dazu gemacht und der Tipp in den Kommentaren mit dem Saft einer Orange war auch mega. ☆☆☆☆☆

24.10.2019 17:28
Antworten
Fluffieh

Gestern gekocht und für sehr lecker befunden. Das wirds öfter geben. Danke für das Rezept. LG

21.09.2019 09:36
Antworten
urmel29

Hallo, sehr gut, kannte ja vorher nur den Hokaido-Kürbis. Aber der Butternuss schmeckt mir fast besser. Super leckeres Rezept!

19.10.2009 08:59
Antworten
oxygenial

Super-Lecker, das verdient 5 Sterne!!! Tip: Der Klecks Kürbiskernöl in der Mitte des Tellers macht nochmal was aus!!! Köstlich, danke für´s Rezept. schöne Grüße, Franziska

05.10.2009 18:48
Antworten
hobbyko

Hallo Lobster007, habe heute Dein Rezept nachgekocht, weil es mich sehr neugierig gemacht hat, konnte mir die Komposition Lauch/Kürbis nicht vorstellen. Habe noch zwei kleine Veränderungen vorgenommen und war zum Schluß vom Geschmack sehr angenehm überrascht, war für uns die beste Kürbissuppe bisher. Alle Zutaten wie angeben und zusätzlich mit Weißwein nach dem Anbraten abgelöscht und als Gewürz noch ein wenig Muskat benutzt. Habe das Rezept in meine Sammlung aufgenommen, Danke. Liebe Grüße Hobbyko

08.01.2009 21:44
Antworten
schwaeble

Hallo, habe heute deine Suppe nachgekocht und selbst mein Mann, welcher sonst nicht auf Squash steht war begeistert. Die wird es sicher noch oefters geben, da ich immer selber Squash anbaue. Herzlichen Dank fuer das tolle Rezept, welches ich sofort an meine Toechter weitergab. Natuerlich sind die 5 Sterne verdient. Lg aus Canada schwaeble

05.11.2008 00:32
Antworten
heike50374

Hallo, ich liebe Kürbissuppe und probiere immer wieder neue Rezepte aus. Diesmal war dieses an der Reihe. Sehr lecker! Vielen Dank für die Anregung Heike

25.10.2008 10:25
Antworten