Bewertung
(209) Ø4,64
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
209 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 16.02.2003
gespeichert: 9.373 (9)*
gedruckt: 90.860 (171)*
verschickt: 814 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 22.02.2002
3.347 Beiträge (ø0,53/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
2 1/2 kg Roastbeef
100 g Butterschmalz
  Salz und Pfeffer

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 6 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 706 kcal

Roastbeef salzen und pfeffern, dann in dem Butterschmalz 20 Minuten (Wichtig!!!!) scharf rundherum anbraten. Danach auf den Backofenrost legen - die Luft muss frei zirkulieren können, und 5 - 6 Std. bei konstanten 80 Grad Celsius garen. Eine Fettpfanne verhindert, dass der wenige Bratensaft der austritt den Ofen verdreckt. Wichtig sind wirklich das lange, scharfe Anbraten und die konstante Temperatur!

Die Zeit ist dann eher nebensächlich: Eine halbe Stund mehr oder weniger macht gar nichts. Das Fleisch ist butterweich, durchgängig rosa und sehr würzig.

Dazu gibt es bei uns Gratin und Salat oder Gemüse. Da kein Bratensaft entsteht, helfe ich mir mit Bratenjus aus dem Supermarkt und rühr mir ne leckere Rotweinsauce an.

Bei uns gibt es das traditionell am Heiligabend, da kann die Bescherung auch länger dauern!
Roastbeef bei 80 Grad
Von: Eliane Neubert, Länge: 1:07 Minuten