Schokoladenmakronen


Rezept speichern  Speichern

Schmecken nicht nur zu Weihnachten

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. normal 23.06.2008



Zutaten

für
200 g Kuvertüre
300 g Weizenmehl
200 g Butter
100 g Puderzucker
1 Ei(er)
1 Prise(n) Salz
½ TL Zimt
50 g Mandel(n), gemahlene

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
100 g Kuvertüre hacken. Im heißen Wasserbad schmelzen und unter gelegentlichem Rühren abkühlen lassen.

Das Mehl mit Butter, Puderzucker, Ei, Salz, Zimt und Mandeln verkneten. Mit dem Salz sparsam umgehen, sonst ist der Teig schnell versalzen. Die flüssige Kuvertüre zufügen und unterkneten. Den Teig 30 Minuten kalt stellen.

Den Backofen auf 175°C vorheizen.

Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech nun kleine Teighäufchen setzen und im heißen Backofen auf der mittleren Schiene ca. 10-15 Minuten backen. Die Makronen auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Die restliche Kuvertüre im heißen Wasserbad schmelzen. Die Makronen bis zur Hälfte hinein tauchen, nochmals auf dem Kuchengitter abkühlen und die Kuvertüre fest werden lassen.

Reicht für ca. 40 Stück.

Tipp: Wer die Makronen nicht zu Weihnachten bäckt, kann den Zimt auch weglassen.

Rezept von

Gelöschter Nutzer

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.