Kinderpunsch


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.52
 (61 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

5 Min. simpel 23.06.2008



Zutaten

für
1 Stange/n Zimt
4 Nelke(n)
Honig oder Zucker nach Geschmack
¼ Liter Wasser
2 Zitrone(n), Saft davon und die Schale von einer halben
1 Orange(n), Saft davon
1 Flasche Traubensaft
1 Flasche Apfelsaft

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 5 Minuten
Den Zimt, die Schale der Zitrone, die Nelken, den Honig in das Wasser geben und aufkochen lassen. Ca.10 Minuten köcheln lassen, dann die restlichen Zutaten dazu geben und nochmals 10 Minuten köcheln lassen.

Als heißen Kinderpunsch im Winter und im Sommer abgekühlt als Eistee mit Eiswürfeln servieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Banane90

Wir lagert ihr die Reste, bzw wie lange ist er noch haltbar? Würde ihn sehr gern ausprobieren!

24.09.2021 21:30
Antworten
s-fuechsle

Hallo angela666, sehr lecker! Wurde warm getrunken, an einem kühlen Sommertag... ;o) Vielen Dank für dein schönes Rezept! Liebe Grüße, s-fuechsle

23.08.2021 16:02
Antworten
bBrigitte

Hallo, sehr lecker, ich habe den Honig weg gelassen. LG Brigitte

25.01.2021 11:32
Antworten
Bebberle

Hallo, habe den Punsch für meinen Neffen zubereitet und er hat ihm (und uns) sehr gut geschmeckt. Vom Honig gab ich etwas weniger dazu, da die Säfte und die Orange schon süß genug waren. Vielen Dank für das Rezept. Schöne Grüße Bebberle

28.12.2020 19:01
Antworten
pimamariposa

Hallo Angela, der Punsch ist superlecker. Habe nur von den Gewürzen etwas mehr genommen und noch zusätzlich Sternanis dazugegeben. Meine Zitronen waren sehr groß und saftig, dass ich dann noch mit ca 3EL Honig nachgesüßt habe. Habe ein paar Tage zuvor noch ein anderes Rezept probiert, was aber meine Tochter so gar nicht geschmeckt hat. Aber von deinem Punsch kann sie gar nicht genug bekommen :) Vielen Dank

25.12.2018 18:40
Antworten
Schüttimaus

Hallo, ich hab den Punsch eben ausprobiert und das Kind ist begeistert! Tipp: Wenn ihr Monin Lebkuchensirup verwendet spart ihr Zimt, Nelken, Honig/Zucker und 10 Minuten Kochzeit. Der Kauf lohnt sich, ihr könnt den für Plätzchen, Glühwein, Kuchen, Milchkaffee, Marmelade, Pfannkuchen, Apfelbrot, Weihnachtslikör etc verwenden. Foto ist bereits hochgeladen und wartet auf die Freischaltung.

21.01.2011 21:18
Antworten
Edward_Cullen

Hi ich selbst bin 12 und liebe diesen Punsch! Wow er schmeckt echt klasse PERFEKT!! liebe grüße Edward_Cullen

18.12.2008 19:56
Antworten
schafisfras

Bist du nicht ein bisschen jung?

27.11.2014 15:57
Antworten
lonsdaleperle

Warum ist sie zu jung? Es ist doch Kinderpunsch ;-) Und den kann man auch schon locker mit 12 selbst zubereiten *nick*. Lg, lonsdaleperle

08.12.2014 19:29
Antworten
Gemelli

Hallo Angela666, ich war gestern zu einem Glühweitreffen auf dem Weihnachtsamrkt eingeladen und wollte als Autofahrerin keinen Glühwein trinken, habe mich daher für Kinderpunsch endschieden. Schmeckte hervorragend. Heute habe ich nun gleich im CK nachgeschaut und Dein leckeres Rezept gefunden, perfekt. Kann ich nun prima auch mal zu Hause nach einem Winterspaziergang zubereiten. LG Gemelli

17.12.2008 20:52
Antworten