Gemüse
Hauptspeise
Rind
Sommer
Saucen
raffiniert oder preiswert
Schwein
Braten
Herbst

Rezept speichern  Speichern

Hackbällchen mit Curry - Paprika - Sauce

Durchschnittliche Bewertung: 2.67
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 19.06.2008



Zutaten

für
600 g Hackfleisch, halb und halb
2 große Zwiebel(n)
2 Brötchen, altbackene
2 Ei(er)
3 Paprikaschote(n), rot
500 ml Brühe
400 ml Sahne
Salz und Pfeffer
Senf
Zucker
Cayennepfeffer
Currypulver
Paprikapulver, edelsüß und rosenscharf
Öl
Zitronensaft

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Brötchen in wenig Wasser einweichen, ausdrücken und in Flocken über das Hackfleisch geben. Eine Zwiebel fein würfeln, kurz weich braten und mit den Eiern zum Hackfleisch geben. Mit Salz, Pfeffer, mildem und scharfem Paprikapulver und gut 2 EL Senf würzen. Gründlich vermischen und kleine Bällchen aus dem Fleischteig formen. Diese in den Kühlschrank stellen, damit Sie später besser zusammen halten.

Für die Sauce die zweite Zwiebel und die Paprikaschote fein würfeln und in wenig Öl anschwitzen; gut 1 EL Currypulver darüber stäuben. Mit Brühe und Sahne ablöschen. Die Sauce auf die Hälfte einkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer und etwas Zucker abschmecken. In ein hohes Gefäß geben, pürieren und anschließend durch ein Sieb passieren. Erneut abschmecken. Etwas Frische bringt noch ein Spritzer Zitronensaft.

Währenddessen die Bällchen in etwas Öl schön kross braten. Mit der Sauce servieren und Reis und frischen Salat dazu reichen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.