Eier oder Käse
Fleisch
Frühling
Gemüse
Salat
Schnell
Snack
Sommer
Trennkost
einfach
warm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Superzisch Spinatsalat

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 19.06.2008



Zutaten

für
2 Beutel Spinat, junger (zu je 130g)
1 Tasse Cherrytomate(n)
1 Pck. Sojabohnen, TK
1 Zitrone(n)
600 g Hähnchenschnitzel
125 g Feta-Käse
2 Zwiebel(n), rote
10 EL Olivenöl
Salz und Pfeffer, frisch gemahlen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Den gewaschenen, verlesenen und trocken geschüttelten Spinat in eine große Salatschüssel geben. Die Cherrytomaten halbieren, die Zwiebeln vierteln, in dünne Streifen schneiden und beides zum Spinat geben.

Die Sojabohnen entweder kurz dünsten oder im Dampfgarer ca. 8 Minuten garen. Sobald sie gar sind, kurz kalt abschrecken und zum Salat geben. Die Hühnerschnitzel in dünne Streifen schneiden und in einer Pfanne kurz braten, gerade so, das sie noch schön zart bleiben, salzen und pfeffern.

10 EL Olivenöl, den Saft der Zitrone, Salz und Pfeffer miteinander verrühren und unter den Salat mischen.

Den Salat auf Tellern anrichten, den Schafskäse grob darüber bröckeln und die noch warmen Hühnerstreifen darauf legen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.