Kinderleichte Tomatensauce


Rezept speichern  Speichern

gemüsereiche Tomatensauce, die Kinder garantiert lieben

Durchschnittliche Bewertung: 4.08
 (10 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 19.06.2008



Zutaten

für
2 Paprikaschote(n), rot und gelb
2 Karotte(n)
½ Aubergine(n)
1 kleine Zucchini
Gemüse, weiteres nach Belieben (Pilze, Lauch oder Tomaten)
1 große Zwiebel(n)
1 Knoblauchzehe(n)
1 Dose Tomate(n) (ca. 400 g)
1 Gemüsebrühwürfel
Salz und Pfeffer
1 TL Kräuter, italienische, getrocknet
wenig Olivenöl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Alles Gemüse, Zwiebel und Knoblauch waschen, putzen, gegebenenfalls schälen und klein schneiden.

Olivenöl in einer Pfanne heiß werden lassen, Zwiebeln und Knoblauch darin anbraten. Das vorbereitete Gemüse dazu geben, zudecken und auf kleiner Stufe unter mehrmaligem Schütteln oder Rühren dünsten. Eventuell muss ein wenig Wasser dazu gegeben werden, damit das Gemüse nicht anbrennt.

Die Dosentomaten zum Gemüse geben. Die Dose mit wenig Wasser ausspülen und das auch dazu geben. Alles gut verrühren und mit dem Brühwürfel aufkochen lassen. Auf kleine Stufe zurückschalten, mit Salz und Pfeffer abschmecken, die Kräuter dazu geben und die Sauce ca. 20 Minuten köcheln lassen.

Zum Schluss mit den Stabmixer pürieren und servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Tiffi0510

Echt lecker , hat sogar unser Kleiner gegessen.

12.04.2015 19:47
Antworten
löwewip

Hallo schwiizerin, das ist wirklich eine leckere und sehr gehaltvolle Tomatensauce! - Sie schmeckte allen prima, einmal nur zu einem Teller Fusilli, ein andermal zu Nudeln und Sellerie-Piccata, und ganz bestimmt wieder und wieder !!! Es ist ganz optimal, dass fast jeder rohe Gemüserest dazu verwendbar ist. Ein Foto sende ich nach. Herzlichen Dank fürs Rezept und LG löwewip

16.03.2015 14:59
Antworten
Liwein

Hallo, es hat geklappt. Mein Sohn liebt diese Sauce. Ich habe zu den angegeben Zutaten allerdings noch einen Becher Sahne zugefügt. Ich habe den Rest eingefroren, so habe ich immer ein schnelles und leckeres Essen parat. Danke liwein

25.06.2011 14:38
Antworten
LoisLane-Kent

Auch bei uns war die Sauce ein voller Erfolg und hat allen sehr gut geschmeckt- außer mir wusste ja aber auch keiner, wieviel Gemüse drin ist *g*

12.05.2010 15:56
Antworten
sophie19082005

Das ist ja der Hammer, ich hab 3 Kiddis und keiner mag Gemüse. Aber sie haben sich alle nach der Soße die Finger geschleckt und gefragt, wann es sie wieder gibt.

26.03.2009 10:41
Antworten
bmgkv

super lecker! ich mache diese soße sehr oft damit meine kleine tochter gesunde Gemüse bekommt. Das schmeckt ihr auch sehr gut. LG

06.01.2009 12:24
Antworten
CBR-Lutzi

Super-Tipp mit dem Grünkern. Das möchte ich auch probieren. Hoffentlich bekomme ich welchen bei uns!! LG, Lutzi

18.11.2010 12:33
Antworten
bini-mu

Hallo, das ist eine tolle Sauce. Ich habe sie jetzt schon oft gemacht, denn so kann man den lieben Kleinen prima Gemüse unterjubeln. Gerne dünste ich auch noch geschroteten und kurz gerösteten Grünkern in der Sauce mit. Vielen Dank für das Rezept. LG bini-mu

30.10.2008 18:37
Antworten