Bewertung
(84) Ø4,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
84 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 19.06.2008
gespeichert: 3.511 (40)*
gedruckt: 47.018 (853)*
verschickt: 212 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
1.985 Beiträge (ø0,34/Tag)

Zutaten

Entenbrüste, à ca. 250 g
  Salz und Pfeffer
2 EL Honig
2 EL Senf
1 Prise(n) Cayennepfeffer oder
1/2 TL Sambal Oelek
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Entenbrüste mit der Haut nach unten in 2 Pfannen 20 Min. langsam braten. Das meiste Fett abgießen und die Entenbrüste wenden, von der Fleischseite 4 Min. bei starker Hitze braten.
Mit der Haut nach oben auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen, in den kalten Ofen schieben und auf 175° schalten.

Honig, Senf und Cayennepfeffer oder Sambal Oelek miteinander verrühren. Die Haut damit einpinseln und insgesamt 30 Min. braten.

Schräg aufschneiden und mit Röstkartoffeln servieren.

Dadurch, dass man die Filets in den kalten Ofen schiebt, garen sie bei langsam ansteigender Temperatur und erst zum Schluss bei den vollen 175°. Sie bleiben sehr saftig.