Beilage
Camping
einfach
Gemüse
Paleo
Party
Salat
Schnell
Studentenküche
Vegan
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Schneller Krautsalat

ideal zum Grillen

Durchschnittliche Bewertung: 3.38
bei 6 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 19.06.2008 150 kcal



Zutaten

für
1 kl. Kopf Weißkohl
2 Pck. Gewürzmischung für Salat (Paprika-Kräuter)

Nährwerte pro Portion

kcal
150
Eiweiß
12,92 g
Fett
2,29 g
Kohlenhydr.
18,57 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Den Strunk und evtl. gelbe Blätter vom Weißkohl entfernen.

Die Gewürzmischung für Salat nach Packungsanweisung zubereiten. Den Weißkohl vierteln und anschließend auf einem Gemüsehobel in dünne Steifen schneiden (man kann ihn auch im Quick-Chef zerkleinern, dann hat man nur nicht die typischen Streifen, schmeckt aber genauso gut). Anschließend den Kohl mit der Salatsauce vermengen und servieren.

Tipp: Wer es noch etwas würziger mag, kann auch noch 1-2 Zwiebeln mit hineinhobeln.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

19jane74

Sorry, Fehlerteufel. Es sollte heißen: Danke für Dein Feedback.

08.10.2019 16:24
Antworten
19jane74

Danke für Den Feedback.

08.10.2019 16:22
Antworten
schnucki25

schnelles einfaches Rezept LG

05.10.2019 18:39
Antworten
Opakochtgut

Hallo 19jane74! -den Salat habe ich auch mit Sahne und Zucker angemacht. Ich habe noch Ananasstücke dazu gegeben. War sehr lecker. Danke fürs Rezept. Lg. Hans

09.07.2012 14:06
Antworten
19jane74

Hallo! Freut mich, daß ich Dich auf diese Idee gebracht habe. Deine Variante klingt auch sehr lecker, werde ich bestimmt auch mal ausprobieren. LG Jane

15.10.2008 20:33
Antworten
paraguay1

Hallo, danke für den Tipp - habe die Gewürzmischung anstatt wie gewöhnlich nur mit Sahne und Zucker angemacht und noch einen Schuß Zitrone hinzugegeben - einfach lecker !!!

11.10.2008 22:07
Antworten