Bewertung
(18) Ø4,05
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
18 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 16.02.2003
gespeichert: 526 (1)*
gedruckt: 5.961 (32)*
verschickt: 44 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 10.10.2002
24 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1 kg Hackfleisch, gemischt
Brötchen, alte
Zwiebel(n)
Ei(er)
  Petersilie, frische
  Salz und Pfeffer
  Butterschmalz, zum Braten
  Maggi

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Brötchen in Wasser einweichen. Zwiebeln in kleine Würfel schneiden.
Hackfleisch, aufgeweichte Brötchen (gut ausdrücken!), Zwiebeln, Eier, Petersilie in eine Schüssel geben und gut verkneten. Alles gut mit Salz, Pfeffer und Maggi (nicht lachen, das ist der Clou) würzen.
Butterschmalz in der Pfanne heiß machen, Frikadellen formen (nicht zu hoch) und ca. 10-15 min anbraten.
"Das Rezept ist von meiner Oma zu meiner Mutter zu mir gekommen. Meine Mutter und ich haben mal Frikadellen-Wettkochen gemacht. Jury war mein Vater. Meine Mutter hat die Zwiebeln angedünstet, ich nicht. Mein Vater hat nicht lang überlegt und hat meine Frikadellen zu den Besseren erklärt, was ihm so einen richtig beleidigten und giftigen Blick meiner Mutter eingebracht hat."