Bewertung
(4) Ø4,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
4 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 19.06.2008
gespeichert: 67 (0)*
gedruckt: 1.230 (0)*
verschickt: 9 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 12.04.2007
13 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
200 g Butter
200 g Puderzucker
Ei(er), getrennt
200 g Mehl
1 Pck. Vanillezucker
40 g Stärkemehl
1 1/2 kg Aprikose(n) (Marillen), halbiert, entkernt
 n. B. Puderzucker

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Eiklar zu Schnee schlagen und dabei langsam die halbe Zuckermenge einrieseln lassen. Die Butter mit dem restlichen Zucker, dem Vanillezucker und dem Dotter schaumig rühren. Dann das Mehl und das Stärkemehl vorsichtig unterheben, schließlich das Eiklar hinzufügen.

Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech streichen und mit den Marillenhälften (Schnittfläche nach oben) belegen, je enger sie beieinander liegen, desto fruchtiger wird der Kuchen. Bei 170°C 30 Minuten backen. Wer mag, kann den fertigen Kuchen mit Puderzucker bestreuen.