Eingelegte Champignons


Rezept speichern  Speichern

Ideal für ein kaltes Buffet oder als Beilage zu gegrilltem Fleisch

Durchschnittliche Bewertung: 4.48
 (83 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 23.06.2008 87 kcal



Zutaten

für
500 g Champignons
3 Knoblauchzehe(n)
1 Bund Petersilie
Olivenöl
Salz und Pfeffer, weißer
Balsamico, milder

Nährwerte pro Portion

kcal
87
Eiweiß
5,57 g
Fett
6,34 g
Kohlenhydr.
2,14 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 4 Stunden Gesamtzeit ca. 4 Stunden 20 Minuten
Die Champignons putzen und größere Köpfe teilen. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Die Champignons und 2 ganze Knoblauchzehen gut darin anbraten, dabei ständig rühren. Wenn die Champignons eine schöne Farbe angenommen haben, salzen und mit Pfeffer würzen. Gleich darauf mit einem guten Schuss Balsamico ablöschen und die gewaschene und klein gehackte Petersilie hinzufügen. Nochmal alles umrühren. Sollten die Pilze zu trocken sein, noch ein wenig Olivenöl zufügen, abschmecken und alles in eine mit einer Knoblauchzehe ausgeriebene Schüssel umfüllen.

Mindestens 4 Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen, aber nicht kühlschrankkalt servieren.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

lisacleo

Funktioniert das wohl auch mit Champignons aus dem Glas? Liebe Grüße

22.03.2021 11:48
Antworten
mariebuerkner2005

Sehr sehr gut

29.12.2020 20:21
Antworten
stormrider

Sind schnell gemacht und richtig lecker. Die gibts bei uns immer mal wieder.

15.05.2020 16:55
Antworten
Cliff0105

sehr lecker, schnell und einfach. 5 Sterne

12.05.2020 18:37
Antworten
DolceVita4456

Die eingelegten Champignons gab es kürzlich als Beilage zum Raclette. Wir hatten einen Vegetarier unter unseren Gästen und da habe ich natürlich Alternativen gebraucht. Ich habe dunklen Balsamico genommen und zusätzlich noch ein paar Chiliflocken. Auch den Nicht-Vegetariern haben die Pilze sehr gut geschmeckt. LG DolceVita

28.01.2020 14:59
Antworten
silvia5968

Hallo, selber mag ich leider keine Pilze,aber für meine Männer hab ich dies Rezept ausprobiert und sie waren total begeistert. Liebe Grüße Silvia

28.03.2009 09:36
Antworten
christina69zs

Hallo, auch wir haben diese leckeren Champignons mit gepresstem Knobi zubereitet und schon direkt nach der Zubereitung verzehrt!!! Lecker!!! LG Christina

28.01.2012 19:53
Antworten
Babs84

Ich esse diesen kleinen Snack gerade - sehr lecker! Mein Tipp: Wenn man keine Zeit hat, das ganze ziehen zu lassen, einfach gepressten Knoblauch zu den Champignons geben, das ganze ist in 4 Minuten fertig! Hatte keine Petersilie mehr daheim, geht auch mit Salz und Pfeffer und schmeckt sehr gut!

18.03.2009 02:20
Antworten
FrlM

Hallo Schaumlöffel, was machst du mit den anderen beiden Knoblauchzehen? Werden die mit angedünstet oder kommen sie am Ende kleingehackt roh über die Plize? LG FrlM

23.06.2008 12:06
Antworten
Schaumlöffel

Hallo FrlM, da hat sich tatsächlich ein Fehler ins Rezept geschlichen. Danke, dass du aufgepasst hast. Die anderen zwei Knoblauchzehen lasse ich ganz und brate sie gemeinsam mit den Champignons an. Dann wünsche ich dir und allen Anderen viel Spaß beim Ausprobieren des Rezepts. LG Schaumlöffel

23.06.2008 13:01
Antworten